News & Rumors: 22. July 2017,

Apple bekommt eine China-Chefin

isabel_ge_mahe

Apple hat eine neue Direktorin für China benannt. Isabel Ge Mahe wird direkt an Tim Cook berichten. Derzeit verantwortet sie den Bereich drahtlose Technologien.

Eine Apple-Personalie: Cupertino hat einen neuen Direktorenposten für sein Chinageschäft geschaffen. Isabel Ge Mahe wird vice president und managing director für den Bereich Greater China. Derzeit ist sie als VP Wireless Technologies für Apple tätig. In dieser Funktion war sie für Entwicklungen rund um Wi-Fi, Bluetooth / NFC, Mobilfunk, aber auch die Arbeit an Apple Pay, CarPlay und HomeKit verantwortlich.

“Apple is strongly committed to invest and grow in China, and we are thrilled that Isabel will be bringing her experience and leadership to our China team”

China als wichtiger Markt

Unter der Koordination von Mahe werde Apple in China weiter investieren und wachsen, so Tim Cook. Mahe habe zuvor bereits an Features speziell für chinesische Kunden wie etwa den QR-Code-Support in iOS 11 und die Nutzung der Telefonnummer als Apple-ID gearbeitet und werde sich nun in weit größerem Maße einbringen können.

In einem Statement erklärte die neue China-Verantwortliche bei Apple, sie freue sich auf die neue Herausforderung. „Ich fühle mich geehrt Apple in China zu repräsentieren und mit unserem unglaublich talentierten Team dort zusammenarbeiten zu dürfen.“ Sie freue sich darauf mit chinesischen Partnern und Behörden an neuen Innovationen und nachhaltigen Konzepten zu arbeiten.

Mahe wird ihren neuen Job im Laufe des Sommers bei Apple in Shanghai antreten.

Quelle: Macwelt



Apple bekommt eine China-Chefin
4.14 (82.86%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>