News & Rumors: 9. September 2017,

Apple nur noch Nummer drei im Smartphone-Geschäft

counterpoint-research-huawei-apple

Auf den dritten Platz verdrängt: Apple ist nicht mehr die Nummer 2 im Smartphone-Geschäft. Der chinesische Konzern Huawei hat weltweit erstmals mehr Geräte verkauft.

Nach Informationen von Counterpoint Research hat Huawei im Juni und Juli 2017 mehr Smartphones verkaufen können als Apple. Damit rücken die Chinesen auf den zweiten Platz vor, stehen aber immer noch weit hinter dem Primus Samsung. Für den August werden ebenfalls sehr starke Zahlen für Huawei erwartet – eine unmittelbares Zurückkämpfen der Silbermedaille ist damit eher unwahrscheinlich für Apple. Ein Glück, dass bald schon das iPhone 8 vor der Tür steht.

iPhone 7 verkauft sich weiterhin gut

Auch wenn Apple den zweiten Platz verloren hat, bleiben iPhone 7 und iPhone 7 Plus ganz oben auf der Verkaufsliste. Erst danach folgen die vor allem in Asien beliebten Geräte Oppo R11 und Oppo A57. Samsung ist gleich mit vier Smartphones in den Top 10 zu finden, kann aber nur auf ein Gerät in den Top 5 verweisen, das Galaxy S8. Xiaomi hält sich mit dem günstigen Dauerbrenner Redmi Note 4X ebenfalls in der weltweiten Topliste, kann da sogar den sechsten Platz einheimsen.

Noch im Dezember 2016 sah es rosig aus für Apple: „Damals“ konnte nicht nur Huawei, sondern auch Samsung überholt werden. Nach nur einem Monat war der Höhenflug aber schon wieder vorbei. Auf den dritten Platz war Apple im vergangenen Jahr aber noch nicht abgerutscht – das ist neu.

Quelle: gq-magazin.de



Apple nur noch Nummer drei im Smartphone-Geschäft
3.88 (77.6%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>