News & Rumors: 12. September 2017,

iPhone 8 und iPhone X: Alles Gute zum Geburtstag, iPhone!

iPhone X, Bild: Apple
iPhone X, Bild: Apple

Wie man es schon von den Gerüchten erwartet hatte, hat Apple heute drei neue iPhones angekündigt. Dabei handelt sich es um das iPhone 8 samt Plus-Version und das iPhone X. Alle haben hinten Glas und neue Innereien und das iPhone X kommt mit einem OLED-Display und einem stolzen Preis.

iPhone 8: iPhone 6, Klappe die vierte

Das grundsätzliche Design des iPhone 6 kommt beim iPhone 8 zum mittlerweile vierten Mal zum Einsatz. Nun, nicht ganz: Denn Apple hat die Rückseite mit edlem Glas versehen. Das iPhone 8 wie auch das iPhone 8 Plus kommen in drei Farben: Silber, Spacegrau und Gold. Das Glas hat noch eine andere Funktion außer gut auszusehen: Es ermöglicht das drahtlose Laden nach dem Qi-Standard.

Der Bildschirm ist im Grunde genommen derselbe. Da er TrueTone unterstützt wie beim iPad Pro, sagt Apple jedoch dass es sich um einen neuen Bildschirm handelt. Dazu kommen neue Lautsprecher, die lauter sind und mehr Bass bieten.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Im Gehäuse hat Apple einen A11 Bionic Prozessor verbaut. Er hat sechs Kerne, von denen vier effizient sind und zwei für Leistung sorgen. Die beiden sind 25 Prozent schneller, die anderen vier 70% schneller. Außerdem hat Apple einen eigenen Grafikchip verbaut. Dieser ist 30% schneller als sein Vorgänger.

Insgesamt kommt die Leistung vor allem Augmented Reality und der Kamera zu Gute, die nun schneller fokussieren kann und mit Hardware-Unterstützung das Rauschen reduziert. Der Porträt-Modus wurde um Porträt-Belichtung erweitert. Dabei kann die Kamera erkennen, was der Hintergrund ist und diesen auf Wunsch komplett entfernen.

Für Videos wird nun die 4K-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde unterstützt. Außerdem gibt es 1080p bei 240 Bildern pro Sekunde. Was drahtlose Technologien angeht, bietet Apple Bluetooth 5 und LTE Enhanced an.

Die Speichergrößen sind 64 und 256 GB, die Preise für iPhone 8 beginnen bei 699 Dollar, für iPhone 8 Plus bei 799 Dollar. Die Vorbestellung beginnt am 15. September, die Markteinführung wird am 22. September sein.

iPhone X: “Die Zukunft der Smartphones”

Doch genug von alten Designs, Apple hat auch das iPhone X vorgestellt. Es teilt sich die meisten der technischen Daten mit dem iPhone 8. Der Bildschirm wird “Super Retina Display” genannt. Er ist 5,8 Zoll groß und bietet 2436×1125 Pixel, das sind 458 ppi, die per OLED angezeigt werden. Der Bildschirm unterstützt 3D-Touch, HDR und einen Kontrast von 1:1.000.000. Man wird an einer beliebigen Stelle auf dem Bildschirm drücken können, um das iPhone X zu wecken. Ohne Home-Button bleibt nur noch ein schmaler Balken am unteren Bildschirmrand übrig, der die App-Navigation übernimmt.

iPhone X, Bild: Apple

iPhone X, Bild: Apple

Da auch Touch ID fehlt, wurde Face ID entwickelt. Eine ganze Armee von Sensoren scannt das Gesicht, um zu ermitteln, ob es sich wirklich um den Besitzer handelt. So macht eine Infrarot-Kamera 30.000 Punkte auf das Gesicht, um das festzustellen. Laut Apple sollen weder Masken noch Fotos das System überlisten können.

Neben Face ID werden die Sensoren noch weitere Aufgaben übernehmen. So wird man Emojis mit dem eigenen Gesichtsausdruck animieren können. Apple nennt das Animoji.

Der Akku soll laut Apple noch zwei Stunden länger halten als beim iPhone 7. Die Preise beginnen bei 999 Dollar für 64 GB, die Vorbestellung startet am 27. Oktober. Der eigentliche Verkauf beginnt ab 3. November.



iPhone 8 und iPhone X: Alles Gute zum Geburtstag, iPhone!
4.1 (81.9%) 21 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>