News & Rumors: 3. October 2017,

iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz

iPhone X, Bild: Apple
iPhone X, Bild: Apple

Wie viel darf es denn sein? Beim iPhone haben sich die meisten Käufer für das mittlere Modell entschieden, da das noch ein akzeptabler Kompromiss aus Speicherplatz und Aufpreis war. Nun gibt es in diesem Jahr kein mittleres Modell mehr und deshalb schielen potenzielle Käufer auf das große iPhone X. So zumindest die Theorie von RBC Capital Markets.

Umfrage unter Interessenten

RBC Capital Markets hat 832 Interessenten gefragt, die sich in diesem Jahr ein iPhone kaufen möchten, welches sie im Blick haben und warum. Wenngleich mit nicht viel Vorsprung liegt das iPhone X mit 28% vorne. 20% würden sich ein iPhone 8 Plus holen, 17% ein iPhone 8 und jeweils 12 Prozent ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus.

Unter jenen, die das iPhone X angegeben haben, ging die Frage weiter. Zunächst einmal wollte die Bank wissen, welche Speichergröße infrage käme. Dazu sagten 57 Prozent, dass sie 256 GB kaufen wollten, 43% sind auch mit 64 GB zufrieden. Warum das so ist, darüber spekuliert man bei RBC – es könnte daran liegen, dass es kein “mittleres” Modell mehr gibt, die Nutzer aber aufgrund dessen, dass die Nutzerdaten immer größer werden, dennoch ein Upgrade wünschen.

Ebenfalls wurden iPhone-X-Interessenten befragt, was das iPhone X so spannend macht. Am häufigsten wurde gewählt, dass man es kabellos aufladen kann, gefolgt von der Gesichtserkennung, dem neuen Design und recht weit abgeschlagen den AR/VR-Funktionen.



iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>