News & Rumors: 5. October 2017,

Nur noch iOS 11: Apple signiert iOS 10.3.3 nicht mehr

iOS 11 auf dem iPad Pro, Bild: Apple
iOS 11 auf dem iPad Pro, Bild: Apple

Apple hat die Aktivierungsserver für ältere iOS-Versionen ausgeschaltet. Wer ab sofort versucht, iOS 10.3.3 oder iOS 11.0.0 zu installieren, dem wird das nicht mehr gelingen. Signiert werden nur noch iOS 11.0.1 und 11.0.2. Ein nennenswertes Downgrade ist damit nicht mehr möglich.

Damit ist iOS 10 Geschichte

Apple tat, was Apple öfter mal tut: Es hat die Signierung älterer iOS-Versionen beendet. iPhones und iPads, auf denen iOS 11, müssen das fortan installieren, wenn das OS neu installiert wird. Denn iOS 10.3.3 (und iOS 11.0.0) wird nicht mehr signiert. Übrig bleiben für die betroffenen Geräte nur noch iOS 11.0.1 und iOS 11.0.2, womit auch die Möglichkeit eines Downgrades entfällt.

Im Grunde genommen ist das kein Grund zur Beunruhigung, denn wer iOS 10 noch verwendet, kann dabei bleiben (solange keine Wiederherstellung notwendig wird) und auch die Deaktivierung des Signierens ist nichts Neues. Apple tut das regelmäßig, nachdem Updates veröffentlicht werden, jedoch unterscheidet sich der Zeitraum, in dem das passiert, nachdem eine neuere Version verfügbar wird.

Allerdings könnte es diesmal doch dem einen oder anderen gegen den Strich gehen, denn iOS 11 steht bei vielen in dem Ruf, ziemlich viele nervige Bugs zu haben. Wer also ein Download durchführen wollte, der hätte das bis jetzt machen müssen; nun ist es jedenfalls nicht mehr möglich.



Nur noch iOS 11: Apple signiert iOS 10.3.3 nicht mehr
4.5 (90%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>