News & Rumors: 9. October 2017,

Microsoft verlegt Windows Phone aufs Sterbebett

Lumia 950
Lumia 950

Es ist vorbei, und der Himmel ist schwarz, weil die Sonne hier nie wieder scheint. So ähnlich muss sich Windows Phone jetzt fühlen, denn nachdem das irgendwie sowieso schon jeder hat kommen sehen, hat Microsoft via Twitter nun auch offiziell bekanntgegeben, dass Windows Phone keine allzu große Zukunft mehr hat.

Pflege ja, Features eher nicht

Microsoft hat extra Nokias Mobiltelefonabteilung gekauft, um ins Hardwaregeschäft einsteigen zu können und wie Apple mit dem iPhone das große Geld zu verdienen. Funktioniert hat das nicht, Microsoft hat im Mai angekündigt, den Consumer-Markt zu verlassen und nun auch alles andere. Jedenfalls sagt das Joe Belfiore, der bei Microsoft der Chef des mobilen Business ist.

Den Tweets ist zu entnehmen, dass der Abschied doch etwas schwer fällt. Demnach habe Microsoft versucht, Entwickler für die Plattform zu begeistern, erst mit Geld, dann sogar mit dem Entwickeln der Apps für die Hersteller, aber all das war vergebens. Anwender sahen keinen großen Vorteil in Windows Phone und Entwickler sahen nicht genügend Anwender.

Wer ein solches Gerät noch hat, wird zumindest nicht im Regen stehen gelassen: Fehler und Sicherheitslücken sollen noch bekämpft werden, aber neue Hardware oder neue Funktionen sind “eher nicht” zu erwarten.



Microsoft verlegt Windows Phone aufs Sterbebett
3.87 (77.39%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>