News & Rumors: 11. October 2017,

Für iPhone und iPad: Apple veröffentlicht iOS 11.0.3

iOS 11 auf dem iPad Pro, Bild: Apple
iOS 11 auf dem iPad Pro, Bild: Apple

Zur Abwechslung gibt es heute mal wieder ein Update für alle, die ein iPhone oder iPad verwenden. Denn Apple hat iOS 11.0.3 veröffentlicht und das bekommt ein paar Updates – und eine kleine Belehrung für alle, die nicht einsehen, warum sie ihren defekten Bildschirm unbedingt bei Apple reparieren lassen sollten.

Ein paar Fixes

Apple hat iOS 11.0.3 veröffentlicht. Darin enthalten sind laut Entwickler Fehlerbehebungen und Verbesserungen für die einzelnen Geräte. Aber Apple hat diesmal auch ein paar konkrete Änderungen benannt, die in dem Update Einzug halten. So wurde das akustische und haptische Feedback auf “einigen” iPhone 7 und 7 Plus korrigiert. Außerdem wurde ein “Fehler” behoben, bei dem die Touch-Eingabe auf “einigen” iPhone 6s-Displays nicht reagierte, wenn diese nicht mit Original-Ersatzteilen repariert wurden.

Apple weist im Folgenden darauf hin, dass Ersatzdisplays von Dritten womöglich nicht so gut aussehen oder nicht korrekt funktionieren. Eine Garantie erhalte man nur, wenn die Reparatur von autorisierten Experten durchgeführt werde. Für weitere Informationen solle man die Support-Webseite aufsuchen.

Letztendlich schließt Apple das Changelog mit dem obligatorischen Hinweis auf sicherheitsrelevante Updates. Das Update an sich ist 278,4 MB groß.



Für iPhone und iPad: Apple veröffentlicht iOS 11.0.3
4 (80%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>