News & Rumors: 13. October 2017,

Wer bietet mehr? iOS 11 überholt iOS 10

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple
iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Für Entwickler ist es ein Fest, wenn sie sich auf dieselbe Plattform auf allen Geräten freuen dürfen. Deshalb ist es besonders für sie interessant zu sehen, wie schnell sich bedeutende Updates von Betriebssystemen verbreiten. Und dabei hilft ihnen Mixpanel, bevor Apple offizielle Zahlen veröffentlicht. Und die sagen, dass iOS 11 mittlerweile knapp in Führung liegt.

Haarscharf in Führung

Den Statistiken zufolge hat iOS 11 seinen Vorgänger inzwischen überholt. Laut Auswertung kommt iOS 11 auf 47,3 Prozent unter allen ausgewerteten Apps auf allen Geräten, während iOS 10 auf 46 Prozent kommt. Die Zahlen sind etwas mit Vorsicht zu genießen – besonders, wenn man vorhat, sie später mit Apples Zahlen zu vergleichen. Denn Apple zählt Zugriffe auf den App Store, während Mixpanel Apps analysiert.

Nach dem Gesetz der großen Zahlen sollten sich beide Erhebungen nicht allzu stark voneinander unterscheiden, andererseits zeigt Mixpanel auch selbst, dass dem nicht unbedingt so sein muss. Denn obwohl Apple iOS 10 schon gar nicht mehr signiert, die Anzahl der Installationen also allenfalls gleich bleiben kann, hat der Anteil älterer Versionen zwischenzeitlich wieder zugenommen.

Insgesamt – verglichen mit der Konkurrenz – kann Apple natürlich weiterhin zufrieden sein, was die Update-Bereitschaft der Nutzer angeht. Im Apple-Kosmos hingegen ist iOS 11 nicht das Update, das als Rekord-Update in die Geschichtsbücher eingehen wird – denn es wird schleppender installiert als zuletzt iOS 10.



Wer bietet mehr? iOS 11 überholt iOS 10
3.67 (73.33%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>