News & Rumors: 25. October 2017,

Bug in iOS 11: Taschenrechner zu langsam für Eingaben?

Öffentliche Beta von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 (vlnr)
Öffentliche Beta von macOS High Sierra, iOS 11 und tvOS 11 (vlnr)

Smartphones werden immer schneller. Da ist es gar nicht mehr so einfach, schneller zu sein als die Technik. Doch es gibt Hoffnung: Es wird lediglich ein iPhone mit iOS 11 benötigt. Denn die Taschenrechner-App von Apple ist mit der Situation offensichtlich überfordert und das sorgt für Hohn und Spott in der Community. Und das völlig zu Recht. Ausgerechnet der Taschenrechner…

Der Taschenrechner hinkt nach

Der Taschenrechner. Ausgerechnet der Taschenrechner! Für viele Entwickler ist der Taschenrechner so etwas wie ein besseres „Hello World!“-Projekt, da es ja „so schwer nicht sein kann“, einen Taschenrechner zu programmieren. Aber Apple beweist uns das Gegenteil. Erstmals ist das einem Nutzer auf Reddit aufgefallen, der dazu aufgerufen hat, mal schnell „1+2+3=“ in den Taschenrechner einzugeben und zu schauen, was passiert.

Und was passiert? Auf dem Display steht nicht etwa das zu erwartende Ergebnis (6), sondern je nachdem, ob man das =-Zeichen gedrückt hat oder nicht entweder „23“ oder „24“. Aber warum? Hat das iPhone mit iOS 11 das Rechnen verlernt?

Das können wir ausschließen, denn der Bug hat einen anderen Ursprung. Aus irgendwelchen Gründen, gelingt es dem Taschenrechner nicht, die Eingaben schnell genug zu verarbeiten. Am zweiten Plus-Zeichen scheitert es, das wird nicht registriert. Entsprechend hat man zum Zeitpunkt des Fehlers „1+2“ eingegeben. Das zweite Plus-Zeichen kommt nicht und wenn die „3“ angetippt wird, wird aus der „2“ eine „23“. Drückt man nun das =-Zeichen, wird die Rechnung „1+23“ ausgeführt – und das ist 24.

Rechnen kann der Rechner also – nur mit der Eingabe hapert es ein bisschen. Immerhin ist der Apple-Taschenrechner der einzige, der davon betroffen ist. Taschenrechner-Apps aus dem App Store wie Calcbot oder PCalc können richtig rechnen – selbst, wenn man die Eingaben schnell vornimmt. Phew.



Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>