News & Rumors: 13. November 2017,

YouTube mit Akku-Bug – Entwickler um Lösung bemüht

YouTube
YouTube - Icon

YouTube hat in seiner aktuellen Version ein kleines Problem mit der effizienten Nutzung der verfügbaren Rechenleistung. Die Video-App zieht wesentlich mehr Strom, als man das gewohnt war. Die Entwickler haben den Fehler bestätigt und wollen sich darum kümmern.

Akku wird schneller leer

Momentan krankt die YouTube-App, auf iPhone und iPad, an einem Problem: Sie benötigt zu viel Rechenleistung und zieht damit den Akku schnell leer. In den sozialen Netzwerken wird moniert, dass 30 Minuten Videoschauen 20% Akku benötigt auf einem iPhone X. Dazu kommt eine hohe Wärmeentwicklung, wobei das eine mit dem anderen vermutlich zusammenhängt.

Darauf angesprochen, hieß es vom YouTube-Support auf Twitter, dass die Entwickler das Problem “aktiv untersuchen”. Es ist also davon auszugehen, dass der Bug alle Geräte betrifft und dass demnächst ein Update nachgereicht wird, mit dem der Stromverbrauch wieder gezügelt wird.

Vor allem iOS-Geräte, auf denen iOS 11.1.1 installiert ist, scheinen mit der aktuellen Version ihre liebe Not zu haben. Wer in der Zwischenzeit seinen Akku schonen möchte, kann sich Videos auch im Browser anschauen, wo statt Googles Technology der native Video-Player des Betriebssystems zum Einsatz kommt.



YouTube mit Akku-Bug – Entwickler um Lösung bemüht
3.93 (78.67%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>