News & Rumors: 15. December 2017,

Amazon und Google vertragen sich: YouTube darf auf Fire bleiben

Amazon FireTV Stick, Wohnzimmer – Amazon Presse

Gestern hatte Amazon in einem fast schon historischen Schritt entschieden, Apples Apple TV wieder auf seiner Verkaufsplattfor anzubieten. Auch Googles Chromecast wird aufgenommen. Das bewog Google heute dazu, den angekündigten Rückzug von YouTube aus Amazons Fire TV-Plattform noch einmal zu überdenken.

Darf YouTube auf dem Fire TV bleiben? Zuletzt sah es noch so aus als würde Google seinen Videodienst ab kommendem Jahr von Amazons Streamingplattform abziehen. Der Grund: Neben dem Apple TV – Cupertinos TV-Box wird bereits seit 2015 nicht mehr auf Amazon verkauft – hatte sich Amazon auch geweigert, Googles Chromecast zu verkaufen. Das führte letztlich zum Bruch. Nun, da Amazon beide Produkte wieder ins Sortiment aufnimmt, reden die beiden Unternehmen wieder miteinander. Das Supportende vor Ablauf der Frist abzuwenden, erscheint möglich.

Bleibt YouTube auf dem Fire?

Auch die Nest-Smart Home-Produkte gab es nicht auf Amazon. Die Firma gehört zur Google-Holding Alphabet. Zusammen mit der Weigerung den Chromecast zu verkaufen, war das offenbar zu viel für Googles Gleichmut. Ein Sprecher erklärte nun, man sei erneut in konstruktive Gespräche mit Amazon eingetreten, um die best mögliche Lösung für die künden beider Unternehmen zu finden. Diese haben auch eine bessere Lösung als das schlichte Aus des YouTube-Supports auf dem Fernseher verdient.

Wie die Entscheidung letztendlich ausfällt, ist noch abzuwarten.



Amazon und Google vertragen sich: YouTube darf auf Fire bleiben
4 (80%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>