News & Rumors: 16. January 2018,

Q4 2017: iPhones wurden am häufigsten neu aktiviert

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple
iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Was neue Smartphone-Aktivierungen angeht, war Apple im vierten Quartal 2017 in den USA Marktführer. Das geht aus einer Untersuchung von Consumer Intelligence Research Partners hervor. Mehr als jedes dritte neu aktivierte Smartphone war von Apple.

Beliebte iPhones

CIRP hat seine neuesten Erkenntnisse mit MacRumors geteilt. Demnach waren iPhones im vierten Quartal 2017 in den USA total angesagt – 39% aller neu aktivierten Smartphones kamen von Apple. Auf Platz 2 liegt Samsung mit 32 Prozent, danach folgt LG mit 13% – es lässt sich also sagen, dass der Markt primär durch Apple und Samsung aufgeteilt wird, jedenfalls in den letzten drei Monaten des vergangenen Jahres.

Verwunderlich ist das eher nicht so, denn was Android angeht, gab es keine namhaften Neuvorstellungen, so CIRP. Lediglich das Pixel 2 kam auf den Markt, während Apple das iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X brachte – das gepaart mit dem Weihnachtsgeschäft dürfte die Marktführerschaft erklären.

Die Statistik kommt aus einer Umfrage unter 500 Befragten, die ein Smartphone aktiviert haben, und zwar sowohl neu als auch gebraucht.



Q4 2017: iPhones wurden am häufigsten neu aktiviert
4 (80%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>