News & Rumors: 21. January 2018,

Interessant: Tim Cook im Interview über Handy Sucht

Tim Cook
Tim Cook auf der WWDC 2012

Gegenüber the Guardian hat Tim Cook vor kurzem ein ziemlich spannendes Interview gegeben. Ausnahmsweise geht es einmal nicht nur um neue Apple Produkte oder Gerüchte. Cook sprach unter anderem über alle möglichen Themen im Bereich Erziehung.

Vielleicht am interessantesten waren seine Aussagen zum Thema „zu häufige Benutzung von Technologie“. Das im Englischen kurz „overuse“ genannte Phänomen betrifft uns vielleicht alle: Die meisten von uns hängen deutlich zu oft am Handy. Tim Cook spricht erstmals ziemlich offen über das Thema. Ihm persönlich gehe es überhaupt nicht darum, Produkte zu bauen, welche die ganze Zeit genutzt werden. Apple selber habe nicht Erfolg erzielt, wenn das Produkt ständig benutzt werde. In bestimmten Bereichen glaube er sogar, dass man die Geräte nicht zu oft nutzen sollte.

I don’t believe in overuse [of technology]. I’m not a person that says we’ve achieved success if you’re using it all the time,” he said. “I don’t subscribe to that at all.”

Tim Cook

Tim Cook, Foto: Apple.

 

Cook selber habe zwar keine Kinder, doch beobachte er seinen Neffen sehr genau in Sachen Handy Benutzung. Er würde ihm sogar manche Dinge verbieten, auf Social Media zu posten. Es würde durchaus manche Regeln für ihn in Sachen Handy Gebrauch geben.

Cook: Programmieren ist wichtiger als eine Fremdsprache

Im Bereich Bildung sprach er auch über das Programmieren, das laut Cook schon lange als Fach in der Schule geleert werden müsste. Wenn man die Wahl hätte, so Cook, sei das Lernen von Programmiersprachen wichtiger als von Fremdsprachen. Eine ziemlich gewagte Aussage, die bei vielen auch auf Unverständnis stoßt, wie Cook selber zugibt.

Was ist eure Meinung zum Programmieren bzw. der Übernutzung von Handys und Co.?



Interessant: Tim Cook im Interview über Handy Sucht
3.84 (76.8%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>