News & Rumors: 5. February 2018,

HomePod: Nicht mehr alle Farben zum Launch verfügbar

HomePod in Schwarz, Bild: Apple
HomePod in Schwarz, Bild: Apple

Der HomePod ist in Großbritannien nicht mehr in allen Farben zum Start verfügbar. Dies ist ein erster >Hinweis auf die Nachfrage nach Apples Smart Speaker, wenn auch ein äußerst schwacher. In den übrigen beiden Märkten können noch alle Varianten ab Freitag erstanden werden.

Apples HomePod kommt: Der erste Smart Speaker aus Cupertino geht ab Freitag in den Verkauf. Dann kann er im Apple Store und bei ausgewählten Einzelhändlern wie Best-Buy erworben werden, zumindest in den drei ausgewählten Ländern, die zum Start dabei sind: Das sind die USA, Australien und das Vereinigte Königreich. Und eben von dort kommt das erste Indiz, das einen möglichen Schluss auf die Popularität des HomePods erlaubt. Denn Kunden in Großbritannien erhalten den HomePod in Spacegrau und Weiß nicht mehr ab Freitag.

Die Verfügbarkeit wurde von Apple nun auf den 13. Februar verlegt.

Andere Länder weiter ohne Verzögerung

Zugegeben, ein äußerst schwacher Indikator für die Nachfrage nach dem HomePod. In den anderen beiden Launch-Ländern sind weiterhin alle Varianten direkt zum Start am Freitag verfügbar.

Der HomePod kann in den drei Ländern bereits seit Ende Januar online vorbestellt werden.

Er wird sich am Markt gegen den äußerst erfolgreichen Echo in seinen verschiedenen Ausführungen von Amazon und Googles Smart Speaker Google Home durchsetzen müssen.

Als Stärke wird der Klang des HomePods ausgemacht, der auch in ersten Reviews überzeugte. Dafür liegt der Preis mit 349 Dollar aber auch höher als bei fast allen Konkurrenten. Die Stärke von Echo und Google Home ist die Flexibilität und Offenheit für Dritt-Anwendungen, hier ist der HomePod deutlich auf das Apple-Ökosystem fokussiert.



HomePod: Nicht mehr alle Farben zum Launch verfügbar
4.14 (82.86%) 7 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>