News & Rumors: 13. February 2018,

Smartphone-Absatz 2018: Apple legt leicht zu, Samsung verliert leicht

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple
iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Apples Marktanteil des iPhones wird dieses Jahr leicht ansteigen, während Samsung mit leichten Rückgängen zu kämpfen haben wird, das prognostizieren die Marktforscher von TrendForce. Samsungs Rückgang soll auch auf eine veränderte Ausrichtung des Portfolios zurückzuführen sein.

Apple wird in einem nur noch leicht wachsenden Smartphonemarkt den Marktanteil des iPhones geringfügig ausbauen. Er wird im laufenden Jahr von zuletzt 15,2% auf 15,7% steigen, das prognostizierten die Marktforscher von TrendForce in einer aktuellen Einschätzung.

Die Analysten rechnen damit, dass Apple dieses Jahr etwa 6% mehr iPhones als 2017 verkaufen wird.

Samsung sagt TrendForce im Gegenzug einen leicht sinkenden Absatz von Smartphones voraus. Ihrer Einschätzung nach wird der Marktanteil der Südkoreaner von 21,9% auf 20,1% fallen.

Smartphone-Absatzzahlen nach Hersteller 2017 - 2018 - Infografik - TrendForce

Smartphone-Absatzzahlen nach Hersteller 2017 – 2018 – Infografik – TrendForce

Wie es weiter heißt, gingen bei Samsung vor allem die günstigeren Modelle der A- und J-Reihe besonders gut, die Flaggschiff-Modelle der S- und Note-Familien, mithin den iPhone-Herausforderern, war dagegen ein etwas geringer ausgefallener Absatz beschieden.

Randlos und Biometrie sind die Trends für 2018

Nokia, das seine Smartphone-Marke unterlizensiert hat, sieht TrendForce dieses Jahr zurückkommen, ob deren Android-Smartphones sich allerdings eine nachhaltige Anhängerschaft verschaffen können, muss abgewartet werden.

Als bestimmende Trends haben die TrendForce-Analysten die mehr und mehr randlosen Displays ausgemacht. Daneben wird sich ihrer Einschätzung nach die duale Kamera bei Smartphones durchsetzen.

Sodann sehen sie die Biometrie am Smartphone weiter auf dem Vormarsch. Apple werde Face ID perfektionieren, während Samsung weiter auf seine Iris-Scanner setzen soll.

Der Rest wird damit fortfahren, Fingerabdruckleser in seine Smartphones einzubauen.

Fortgeschrittenere Biometrie wie den Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas oder neue 3D-Gesichtserkennungslösungen sieht TrendForce aber nicht vor Q3 2018 im Massenmarkt.

Insgesamt soll der Smartphonemarkt dieses Jahr um rund 2,8% wachsen.



Smartphone-Absatz 2018: Apple legt leicht zu, Samsung verliert leicht
4.12 (82.35%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Zuletzt kommentiert






 1 Kommentar(e) bisher

  •  Eric (14. Februar 2018)

    Ich glaube, dass Samsung Apple in einigen Jahren völlig übertreffen wird. Die Benutzererfahrung, die Samsung in jedem Modell bietet und verbessert, passt nicht zu Iphone. Ich kaufte vor kurzem Samsung Telefon S8 zu günstigen Preisen und liebe es


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>