News & Rumors: 27. February 2018,

HomePod startet stark und AirPods waren 2017 bärenstark, sagt NPD

HomePod in Schwarz, Bild: Apple
HomePod in Schwarz, Bild: Apple

Apples HomePod konnte erfolgreich in den Markt starten, sagen Analysten der NPD Group, konkrete Zahlen bleiben sie aber schuldig. Unterdessen waren die AirPods die erfolgreichsten Kopfhörer 2017.

Eine interessante Einschätzung zu Apples neuem Smart Speaker kommt von den Analysten des Marktforschers NPD. Dort heißt es: Mit dem HomePod sei Apple definitiv ins Audio-Premium-Segment eingetreten.

Der HomePod wurde am ersten Tag seiner Verfügbarkeit in den drei initialen Märkten USA, Australien und Großbritannien so oft vorbestellt wie kaum ein anderer Smart Speaker. Einzig der kleine Echo Dot von Amazon konnte an seinem ersten Tag noch mehr Vorbestellungen verzeichnen.

Kürzlich erst hatte eine andere Studie dem HomePod nach wenigen Wochen einen Marktanteil von 3% in den USA bescheinigt.

Unlängst wurde über die nächste Generation der AirPods spekuliert und darüber, welche Features sie haben könnte.

AirPods waren 2017 die beliebtesten Kopfhörer

Weiterhin voll des Lobes ist NPD für die AirPods von Apple. Diese seien zusammen mit den Kopfhörern der Beats-Linien für 44% der Kopfhörerkäufe in den USA im letzten Jahr verantwortlich.

Ohnehin seien die AirPods die beliebtesten Kopfhörer der Amerikaner im vergangenen Jahr überhaupt, sagt NPD.

Ein großes Problem zumindest mit dieser Notiz ist, dass sie keinerlei konkretes Datenmaterial enthält.

Falls NPD es besitzt, behält es dies für sich.

Die Analysen von NPD werden gern von Tim Cook und co. während der telefonischen Conference Calls anlässlich der Quartalsbilanzen zitiert.



HomePod startet stark und AirPods waren 2017 bärenstark, sagt NPD
3.5 (70%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>