News & Rumors: 5. March 2018,

MacBook und iPhone enthalten Aluminium und Stahl: Werden sie durch US-Strafzölle teurer?

donald-trump-hatte-sich-mitte
Donald Trump

US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, Strafzölle auf Aluminium und Stahl einführen zu wollen. Werden dadurch auch Apple-Produkte teurer werden? Eine eindeutige Antwort auf diese Frage gibt es noch nicht.

Apples iPhones und auch der Mac enthalten Stahl und Aluminium, zwei Werkstoffe, die künftig von der US-Regierung mit Strafzöllen belegt werden könnten, wenn US-Präsident Donald Trump seine Ankündigung wahrmacht.

Diese Strafzölle, von denen seine Berater den Präsidenten flehentlich wie vergeblich abzubringen versuchten, könnten zu Preistreibern im globalen Handel werden und wurden umgehend verurteilt: Sowohl die Bundesregierung als auch die EU-Kommission kritisierten die angekündigten Maßnahmen hart und beraten bereits über Gegenmaßnahmen.

Unterdessen bleibt die Frage: Welche Produkte würden teurer?

MacBook enthält Aluminium

ein MacBook Pro mit 15 Zoll-Bildschirm enthält rund 740 Gramm Aluminium. Die Preissteigerung würde sich im Rahmen halten, wenn die Strafzölle sich auf diese Produkte auswirken: 0,2% teurer werden könnte ein MacBook laut einer jüngst veröffentlichten Einschätzung.

Der Rahmen des iPhone X besteht aus Stahl: Auch hier könnten gewisse Preiskorrekturen erfolgen.

Das alles wird aber nur eintreten, sollte die neue Zollschranke auf Produkte angewendet werden, in denen die bewussten Materialien bereits verarbeitet wurden. wie viele andere Hersteller lässt auch Apple nicht in den USA produzieren.

Ob also Apple-Gadgets abermals teurer werden, ist noch längst nicht ausgemacht.



MacBook und iPhone enthalten Aluminium und Stahl: Werden sie durch US-Strafzölle teurer?
3.8 (76%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>