News & Rumors: 8. March 2018,

Günstiges iPad, iPhone und MacBook sowie HomePod Mini: Das könnten sie kosten

Logo Apple Inc
By Original: Rob Janoff [Public domain], via Wikimedia Commons

Apple könnte dieses Jahr von vielen seiner Produkte günstigere Versionen auf den Markt bringen, um damit neue Käufergruppen zu erschließen, glaubt eine taiwanische Wirtschaftszeitung. Darunter soll ein MacBook Air und ein HomePod Mini sein.

Apple hat in der Vergangenheit sein Produktportfolio bereits merklich verbreitert, um auch Kunden anzusprechen, die bei den astronomischen Preisen eines iPhone X nicht mehr mitziehen.

Dieser Trend könnte sich 2018 fortsetzen, glaubt eine taiwanische Wirtschaftszeitung. Sie hat erste Preisvorstellungen veröffentlicht, theoretische Werte, die allesamt auf Schätzungen und Erfahrungswerten beruhen, aber nicht gänzlich unwahrscheinlich wirken.

So soll Apple das mutmaßliche iPhone 2018 mit LCD-Display für 649 bis 749 Dollar verkaufen.

Das iPad 9,7 Zoll könnte für 259 Dollar erhältlich sein, dieser Preis wurde auch in früheren Berichten bereits genannt und dürfte maßgeblich dabei helfen, die Marktanteile des Apple-Tablets weiter auszubauen.

Selbiges könnte Apple im Notebook-Markt schaffen, mit dem MacBook Air 2018, das ab 799 Dollar angeboten werden soll.

Kommt der HomePod Mini?

Und schließlich ist da noch der HomePod. Hier plane Apple angeblich einen HomePod Mini für den US-Markt, der soll kleiner und günstiger sein als das aktuelle Modell: Genannt wird ein Preis von 150 bis 200 Dollar.

Mit den aktuellen 349 Dollar adressiert Apple hier das Premium-Audio-Segment.

Viel Spekulation, ob Apple diesem Fahrplan folgt, muss sich noch zeigen.

Welche Wünsche haben Sie das Produktportfolio von Apple betreffend?



Günstiges iPad, iPhone und MacBook sowie HomePod Mini: Das könnten sie kosten
3.8 (76%) 20 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>