News & Rumors: 8. March 2018,

iPad Pro mit Face ID zur WWDC erwartet

ipad-pro-2017

Apple soll zur WWDC 2018 ein iPad mit Face ID vorstellen, behaupten Analysten von Rosenblatt Securities. Es könnte die erwartete Neuauflage des iPad Pro sein. Vermutet wird, dass Apple auch einen schnelleren Prozessor einsetzen könnte.

Wird Apple seine 3D-Gesichtserkennung Face ID noch auf andere Geräte als das iPhone X bringen? Vermutet wird schon lange, das als nächstes das iPad Pro Face ID erhalten wird. Dem schließen sich nun auch die Analysten von Rosenblatt Securities an. Sie können zudem mit einer ersten Terminvorstellung aufwarten.

Demnach könnte im Juni ein solches iPad Pro mit Face ID kommen.

iPad Pro zur WWDC?

Ersten Gerüchten nach wird Apple seine weltweite Entwicklerkonferenz WWDC 2018 vom 04. bis zum 08. Juni diesen Jahres abhalten. In diesem Rahmen, so glauben die Analysten, könnte Apple sein iPad Pro vorstellen. Es soll keinen Home-Button, dafür Face ID besitzen. Ob Apple dabei eine Notch produziert wie beim iPhone X oder eine andere Lösung findet, ist noch unbekannt.

Zumindest sollen die Ränder schmaler werden. Als Display tippen die Experten auf ein LCD-Panel, einerseits aus Kostengründen und auch aufgrund noch zu klärender Fragen der technischen Umsetzung.

Interessant sind überdies chinesische Berichte über einen modifizierten A11 Bionic-Prozessor. Dieser soll ein OctaCore-Chip sein, fünf der acht Kerne könnten auf Performance optimiert worden sein.

Bereits vorher, so wollen andere Analysten es wissen, könnte Apple im unteren Preissegment angreifen und ein iPad 9,7 Zoll in einer Version für 259 Dollar bringen.



iPad Pro mit Face ID zur WWDC erwartet
3.78 (75.56%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>