News & Rumors: 13. March 2018,

Studie zur Markenwahrnehmung: Junge Leute fliegen auf Apple

Logo Apple Inc
By Original: Rob Janoff [Public domain], via Wikimedia Commons

Junge Menschen fühlen sich anscheinend besonders stark von Apple angezogen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Direkt dahinter folgen Amazon und YouTube. Besonders Streaming steht bei jüngeren Verbrauchern hoch im Kurs.

Immer wieder erforschen Branchenbeobachter die Markenbindung der Verbraucher zu Produkten und Unternehmen. Apple schneidet hier gewöhnlich ziemlich gut ab.

Das war auch der Grund, weshalb eine aktuelle Studie speziell die Markenwahrnehmung junger Menschen, sogenannter Millennials, erforscht hat.

Das Ergebnis: Apple landete an der Spitze der top10.

Videostreaming wird wichtiger

Apple ist teuer, aber auch hip, so lässt sich das Ergebnis der Studie interpretieren.

Direkt hinter Apple landete Amazon, das mit seinen immer zahlreicher werdenden Angeboten bei jungen Nutzern sehr beliebt ist.

YouTube landete auf Platz drei, die Autoren der Studie sehen hier einen Zusammenhang mit dem immer beliebter werdenden Videostreaming, das allerdings sowohl passiv wie aktiv von Bedeutung ist.

Während passives Streaming eher der Unterhaltung dient, sehen die Autoren das selbst erzeugte Streaming als Beitrag zur kulturellen Entwicklung, eine durchaus streitbare These.

Der Spieltrieb verschaffte sich ebenfalls Geltung und platzierte Playstation und Nintendo auf Platz vier und sechs der top10, dazwischen landete die Kaffeehauskette Starbucks.

Ferner schafften es auch Google und Netflix in das Ranking.

Die Erhebung, die demnächst vollständig veröffentlicht wird, wurde aus Daten von 6.000 befragten Verbrauchern in den USA, Mexiko und den Vereinigten Arabischen Emiraten gewonnen.



Studie zur Markenwahrnehmung: Junge Leute fliegen auf Apple
4.1 (82%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>