News & Rumors: 19. March 2018,

iPhone-Displays: Apple soll 2018 270 Millionen Bildschirme bestellen

iPhone-X-und-X-Plus-Front
iPhone-X-und-X-Plus-Front

Apple soll 270 Millionen Displays für iPhones im laufenden Jahr bestellt haben, melden asiatische Quellen. Etwa die Hälfte davon könnte ihren Weg in OLED-Modelle finden, die dieses Jahr auf den Markt kommen sollen.

Apple hat eine ganze Menge Bildschirme bei seinen Zulieferern geordert, wie die asiatische Digitimes unlängst berichtet.

Demnach wurden von Apple zwischen 250 und 270 Millionen Panels bestellt, die in den Modellen von 2018 verbaut werden sollen.

Zwischen 110 und 130 Millionen Panels sollen OLED-Bildschirme sein, die sich auf das erwartete Nachfolgemodell des iPhone X und das Riesen-iPhone aufteilen, das 6,5 Zoll groß sein und iPhone X Plus heißen könnte.

Vorläufig alles offen

Etwas unterscheidet den Digitimes-Bericht aber von den früheren Spekulationen: Beim kleineren Modell sprechen die Autoren hier von einem 5,9 Zoll-Display. Zuvor war allgemein davon ausgegangen worden, dass auch der iPhone X-Nachfolger weiter ein 5,8 Zoll-Display besitzen würde.

Der Bericht stützt sich wie bei der Digitimes üblich auf Quellen aus der Lieferkette. Diese Quellen bringen zwar stets recht interessante, manchmal sogar aufschlussreiche Hinweise hervor, häufig liegt die Publikation mit ihnen oder deren Auswertung aber auch gehörig daneben.

Das iPhone 2018 wurde ebenfalls bedacht: Rund 70 Millionen LCD-Panels werden für das mutmaßliche 6,1 Zoll-Modell angedacht, so der Bericht.

Weitere 70 Millionen LCD-Displays sollen in die Fertigung der aktuellen iPhone-Linien wandern und in den Größen 4,7 und 5,5 sowie mit vier Zoll Größe kommen.

Diese werden demnach im iPhone SE, dem iPhone 8 sowie dem größeren iPhone 8 Plus Verwendung finden.



iPhone-Displays: Apple soll 2018 270 Millionen Bildschirme bestellen
4.4 (88%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>