News & Rumors: 26. March 2018,

iPhones 2018 wieder billiger? Analyst macht Hoffnung für den Geldbeutel

iPhoneXPlusLeak-MacX-1
iPhone X plus - china-Leak

Apples iPhone-Preise könnten wieder sinken, nachdem sie zuletzt so stark gestiegen waren wie nie zuvor. Ein Analyst prognostiziert, Apple wird den Preis bei allen Modellen um rund 100 Dollar zurücknehmen.

Seien wir ehrlich: Reichlich mehr als 1.000 Euro für ein Smartphone, das sind Preise, bei denen viele Verbraucher nicht mehr bereit sind, mitzugehen.

Ob Apples iPhone X sich tatsächlich aufgrund des zu hohem Preises schlechter verkauft, lässt sich derzeit noch schwer sagen.

Doch bereits häufiger wurde berichtet, Apple plane eine breitere Käuferschicht zu adressieren, vor allem vom iPhone 2018, das ein 6,1 Zoll-LCD-Display bekommen soll, verspreche man sich in Cupertino viel. Rund 100 Millionen Einheiten könnte Apple davon verkaufen, wurde kürzlich gemutmaßt.

Analyst nennt mögliche Preise für 2018-iPhones

Nun hat der Analyst Amit Daryanani von RBC Capital sich etwas aus der Deckung gewagt und einige konkrete Zahlen in den Raum geworfen, freilich ohne jeden Anspruch auf Richtigkeit.

Demnach werde Apple das iPhone 2018 bei 700 Dollar starten, wobei er hier etwas vage blieb. Es könnten auch 799 Dollar sein.

Das iPhone X-Nachfolgemodell mit einem 5,8 Zoll messenden OLED-Display soll bei 899 Dollar beginnen.

Bleibt noch das neue Top-Modell: Ein Überriese mit 6,5 Zoll-Displaydiagonale und ebenfalls einem OLED-Bildschirm, so die aktuelle Gerüchtelage.

Dieses iPhone X Plus genannte Modell könnte der Notiz nach bei 999 Dollar starten.

Die maximale Speicherkonfiguration wird natürlich teurer und in Euro sieht das ganze nochmals anders aus, trotzdem würde das bedeuten: Apple begrenzt die Preisexplosion bei seinen iPhones.



iPhones 2018 wieder billiger? Analyst macht Hoffnung für den Geldbeutel
4 (80%) 25 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>