Empire: 29. March 2018,

Was sind refurbished iPhones und iPads?

iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple
iPhone 8 und iPhone 8 Plus, Bild: Apple

Unter generalüberholten iPhones und iPads versteht man eine Produktkategorie von Apple, die bereits zuvor fabriksneu gekauft, anschließend verwendet und danach aus verschiedensten Gründen wieder an Apple retourniert wurden. Im Refurbished Store kann man diese iPhones und iPads quasi second hand wieder kaufen. Dabei wurden diese generalüberholt. Immer ausgetauscht werden etwa der Akku und die Hülle, sodass keine offensichtlichen Kratzer und Nachteile festzustellen sind.

Sind reparierte Geräte schlechter hinsichtlich der Qualität als neue?

Grundsätzlich lässt sich dazu sagen, dass Apple offiziell dafür garantiert, dass sämtliche Kratzer und Mängel durch die Reparatur dieser Geräte beseitigt wurden. Inwiefern sich ein Qualitätsunterschied hinsichtlich der Softwareleistung nach erfolgter Reparatur feststellen lässt – jüngst ist der Smartphone-Gigant ja durch die Verlangsamung des Betriebssystems in die Schlagzeilen gekommen – ist seriöser weise nicht beurteilbar. Was jedoch sehr wohl neu und deshalb außer Acht gelassen werden kann, sind die schlechteren Akkus. Durch die Generalüberholung werden nämlich alte Akkus und Hüllen gänzlich ausgetauscht und durch neue Komponenten ersetzt, die also mindestens die gleiche Qualität wie fabrikneue Geräte haben.

Jedenfalls muss als Argument in Betracht gezogen werden, dass das reparierte Gerät auf jeden Fall gebraucht und deshalb schon entsprechend beansprucht wurde. Dies bedeutet nicht zwangsläufig, dass die Produkte hinsichtlich der Qualität Mängel aufweisen, aber sehr wohl, dass bestimmte Produktkomponenten eben nicht mehr fabrikneu sind beziehungsweise repariert wurden.

Reparatur mit original Teilen von Apple

Für alle diejenigen iDevice-Nutzer, die aufgrund eines Defektes Reparaturmaßnahmen ergreifen müssen, weil iPhone oder iPad unglücklicherweise zu Fall gekommen und das Display im Anschluss komplett zersprungen ist und somit unbrauchbar war oder der Akku aus unerklärlichen Gründen mal wieder seinen Geist aufgibt und euer iDevice nicht mehr startet, gibt es auch die Möglichkeit original Apple Teile wie Displays und Akkus auszutauschen. Somit kommen im Rahmen einer Display- und Akku-Reparatur bzw. eines Austauschs, refurbished Apple Teile zum Einsatz, statt kompatible Teile von Drittherstellern. Refurbished Display und Akkus von Apple haben den Vorteil, dass es sich bei der iPhone Reparatur um original Apple Teile handelt.

Welche Unterschiede gibt es sonst noch zwischen dem gebrauchten und neuen Gerät?

Softwaremäßig dürfte es zu den neuen Modellen keine Differenzen geben, da Apple durch den Support für die jeweilige Gerätekategorie die neueste Software garantiert. Preislich sind die Devices durch die erfolgte Reparatur deutlich günstiger (bis zu mehreren hundert Euros). Auch eine Garantie von mindestens einem Jahr ist enthalten, das durch die übliche Versicherung auf bis zu 2 Jahre verlängert werden kann.

Für wen sind diese refurbished Geräte gedacht?

Der Konzern aus Kalifornien bietet dies in erster Linie für Nutzer an, die einen günstigeren Preis als Kaufziel haben. Während viele neue Geräte eher im Premium-Bereich und damit deutlich teurer zu erwerben sind, gilt dieses Produktsortiment als Alternative zu Mittelklasse-Tablets und Smartphones. Durch den Austausch von Akku und Hülle sind nicht wesentliche Nachteile in Hinblick auf neue Konkurrenzsmartphones festzustellen, weshalb der Refurbished Store sehr attraktiv für Neukunden wie auch langjährige Nutzer ist. Als Zweitgerät oder zum Spielen für die Kinder ist etwa ein repariertes Produkt zum Beispiel gedacht.

Welche Alternativen gibt es zu diesen reparierten Geräten?

Ähnliche Qualität und ein fast gleicher Preis bieten die von Amazon verkauften zertifiziert Produkte, die ebenso mit einem Jahr Garantie angeboten werden. Auch diese sind getestet, gereinigt und durch einen Akkutausch und Hüllentausch ersetzt.

Fazit

Apples refurbished Geräte bieten grundsätzlich alles, was ein neues Smartphone ebenso kann. Grobe Qualitätsunterschiede sind durch einen Akku- und Hüllentausch im Zuge der Reparatur eher ausgeschlossen, zusätzlich gibt es noch eine mindestens einjährige Garantie, sodass etwaige unsichere Käufer doch zu einem bereits gebrauchten iPhone oder iPad greifen. Wer auf Preis setzt und sich dabei bewusst ist, dass das Gerät bereits mehr oder weniger stark zumindest zum Teil beansprucht wurde, für den ist dieses Angebot sicher das richtige. Wer jedoch lieber ein fabrikneues Produkt in der Hand halten möchte und sich dabei sicher ist, dass jede Komponente neu und zuvor nicht benutzt wurde, der sollte ein herkömmliches Produkt kaufen. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, dass die Preisunterschiede zum Teil enorm sein können, ohne dass wirkliche Qualitätseinbußen bei diesem reparierten Gerät feststellbar sind. Denn Akku, Hülle und kaputte Komponenten werden komplett durch neue ausgetauscht, sodass hinsichtlich der Leistung als auch in Bezug auf mögliche äußere Fallschäden kein Unterschied zu einem neuen Gerät besteht.



Was sind refurbished iPhones und iPads?
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert