News & Rumors: 24. April 2018

Spotify-Event: Neue Funktionen für Gratisversion, aber keine Hardware

Logo von Spotify
Logo von Spotify

Spotify hat heute eine Erweiterung seines kostenlosen Basisdienstes vorgestellt. Diese wird es Nutzern ermöglichen, etwas mehr Einfluss auf gespielte Titel zu nehmen, alles in allem bleiben die Neuerungen aber überschaubar.

Heute hatte Spotify auf ein Medienevent nach New York eingeladen. Mit dieser Veranstaltung waren ambitionierte Erwartungen verbunden gewesen.

Basierend auf in den letzten Monaten aufgetauchten Ansichten in der App und Stellenausschreibungen von Spotify war vermutet worden, der Streamingdienst, der aktuell die meisten Nutzer hat, könnte heute auch einen eigenen Smart Speaker, möglicherweise sogar einen LTE-fähigen Player für den mobilen Einsatz zeigen.

Nichts dergleichen haben wir heute gesehen, dafür wurde der Gratisdienst ein wenig erweitert.

Neue Option zur Datenkompression und Playlisten ohne Shuffle

Wie der Dienst heute mitteilte, wird es künftig möglich sein, eine Auswahl verschiedener Playlisten künftig ohne den sonst in der Gratisversion am Mobilgerät obligatorischen Zufallsmodus abspielen können.

Dazu zählen etwa der wöchentlich aktualisierte persönliche Mix und das Release RADAR sowie einige Themenchannels.

Eine Offlinewiedergabe wird es zwar weiterhin für Nutzer der Gratisversion nicht geben, aber dafür wird ein neuer Datenkompressionsmodus eingeführt, der die Belastung des monatlichen Datenvolumens deutlich senken soll, mit bislang noch unbekannten Auswirkungen auf die Qualität der Musik.

Ferner wird Spotify auch den Gratisnutzern künftig Empfehlungen für neue Künstler und Songs machen, basierend auf den Hörgewohnheiten.

Die Neuerungen sind am Ende des Tages wenig beeindruckend, was sich auch im Aktienkurs widerspiegelte. Das Papier musste mit Beginn des Events merkbare Verluste hinnehmen.



Spotify-Event: Neue Funktionen für Gratisversion, aber keine Hardware
4.29 (85.71%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert