News & Rumors: 12. June 2018,

iPhones bald mit USB-C? Bericht spekuliert über das Aus für den Lightning-Port

Logo Apple Inc
By Original: Rob Janoff [Public domain], via Wikimedia Commons

Apple könnte dem Lightning-Port abschwören, behaupten asiatische Quellen. Stattdessen könnten künftige iPhone-Generationen mit dem USB-C-Port ausgestattet werden, den bereits zahlreiche Smartphones und Computer besitzen, darunter auch die MacBooks.

Der Lightning-Port ersetzte einst den sperrigen Dock-Connector und hat sich die ganzen letzten Jahre über wacker gehalten, während ringsherum neue Standards und Schnittstellen entstanden, doch irgendwann muss jeder Standard einmal weichen.

Beim Lightning-Port ist es möglicherweise im kommenden Jahr soweit. Die asiatische Digitimes spekuliert über ein Ende von Apples Inselösung 2019. Dann nämlich könnte USB-C ins iPhone einziehen.

Einschneidend, aber konsequent

Ein Ende des Lightning-Ports würde schlagartig auch Millionen Zubehörartikel unbenutzbar machen, jedenfalls vorläufig. Mit einem USB-C-zu-Lightning-Adapter könnten diese Geräte dennoch Weiterbetrieben werden und diese Artikel sind für wenig Geld erhältlich. Denkbar wäre auch, dass Apple sie künftigen iPhones beilegt, wie es zuvor mit dem 3,5 Millimeter-Klinkenadapter geschah.

USB-C lässt sich beidseitig anschließen wie ein Lightning-Stecker, ermöglicht aber höhere Datendurchsätze und schnelleres Aufladen. Der Anschluss hat bereits seinen Weg in viele aktuelle Smartphones und Notebooks gefunden.

Apple war hier Vorreiter und stellte beim MacBook 12 Zoll und später auch dem MacBook Pro radikal um. Analog wäre ein vergleichbarer Schritt am iPhone absolut denkbar und auch konsequent.

Die Zubehörindustrie würde das gar nicht so hart treffen wie man zunächst vermuten könnte. USB-C ist ein allgemeiner Industriestandard und unterscheidet sich von der Bauform nur marginal von Lightning.

2018 könnte Apple den Umstieg bereits vorbereiten. Kürzlich erst tauchten Gerüchte auf, wonach Apple ab diesem Jahr ein neues Ladegerät den iPhones beilegen könnte. Dieses wäre ein USB-C-zu-Lightning-Adapter und würde die Geräte endlich deutlich schneller, nämlich mit 18 Watt, aufladen.



iPhones bald mit USB-C? Bericht spekuliert über das Aus für den Lightning-Port
4.8 (96%) 5 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>