Empire: 28. June 2018,

Online erfolgreich Verkaufen mit Shopify

ecommerce-3415340

Wer online verkaufen will, muss so einiges beachten. Zunächst einmal muss natürlich ein Shop-System gefunden werden, welches einfach zu bedienen ist, jedoch trotzdem umfangreiche Funktionen zur Verfügung stellt. Hier empfiehlt sich zum Beispiel das Cloud-Shopsystem für Online-Händler von Shopify. In diesem Artikel erklären wir, wie ein fertiger Online-Shop mit Shopify erstellt sowie ein bestehender Online-Shop personalisiert und optimiert werden kann.

Schritt für Schritt zum fertigen Online-Shop

Das Einrichten von Shopify ist recht einfach und kann auch von Einsteigern problemlos bewältigt werden. Zunächst einmal muss sich der Verkäufer bei Shopify anmelden. Neben der E-Mail-Adresse müssen noch einige Angaben zur Person und dem Unternehmen gemacht werden. Anschließend landet der Verkäufer in seinem Dashboard, von welchem aus alles verwaltet wird. Eine Anleitung hilft bei dem Durchführen der nächsten Schritte.

Das Anlegen der Produkte kann einzeln oder per CSV-Import vorgenommen werden. Beim Anlegen können Titel festgelegt, Beschreibungen hinzugefügt, Bilder hochgeladen, in Kategorien einsortiert sowie Preise und Versandkosten bestimmt werden. Damit der Shop in Suchmaschinen gut gefunden wird, ist das SEO-Tuning für jedes Produkt wichtig.

Nach dem Anlegen der Produkte werden Design und Layout festgelegt. Hierzu geben wir weiter unten wichtige Tipps. Nun muss noch die bestehende Domain mit dem Shop verbunden und der gewünschte Tarif ausgewählt werden. Nicht zu vergessen: die Anpassungen an den deutschen Markt durch das Hinzufügen von Impressum, AGB, Widerrufsrecht und Co.

Den eigenen Online-Shop personalisieren und optimieren

Ist der eigene Online-Shop erstellt, ist die eigentliche Arbeit natürlich nicht für immer getan. Für den Erfolg der eigenen Online-Plattform sind viele Faktoren abhängig. So sollte sich der Shop zum Beispiel von der Masse an Shops abheben. Dies ist zum einen mit dem ausgefallenen Angebot an Produkten als auch mit einem individuellen Design möglich. Shopify bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten, den eigenen Shop und Blog zu personalisieren. So stehen hunderte an kostenfreien und kostenpflichtigen Themes zur Verfügung. Hier sollte der Verkäufer ein Theme auswählen, welches zu ihm und seinem Unternehmen passt. Auch das Einfügen von eigenen Bildern gibt dem Shop eine persönliche Note, sofern auf ein stimmiges und einheitliches Bild geachtet wird.

Wenn ein Shop bereits online ist und die ersten Bestellungen eintrudel, sollten die nützlichen Funktionen zur Analyse genutzt werden. So analysiert Shopify zum Beispiel das Verhalten der Kunden, was eine tolle Möglichkeit bietet, den Shop an das Nutzerverhalten anzupassen. Zudem bietet Shopify verschiedene Apps und Tools zur Optimierung des eigenen Shops an. Diese ermöglichen einen tollen Mehrwert und sollten auf jeden Fall zum Einsatz kommen. Das Plug In SEO Tool analysiert zum Beispiel den Shop und zeigt Verbesserungsmöglichkeiten in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung auf. Mit der Chat App hingegen kann die Kundenbindung optimiert werden. Direkt über den Shopify Shop kann der Verkäufer per Facebook Chat mit seinen Kunden kommunizieren. Die App Kit wurde von Shopify selbst entwickelt und ist der perfekte Marketing-Assistent. Mit der App können zum Beispiel Facebook- und Instagram-Kampagnen aufgesetzt werden, welche mehr Besucher auf die Webseite locken. Mit weiteren Tools von Shopify können Nutzer auch einen Strichcode erstellen, einprägsame Slogans entdecken, Unternehmensnamen finden oder Geschenkgutscheine und Visitenkarten erstellen.



Online erfolgreich Verkaufen mit Shopify
3.83 (76.67%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert