News & Rumors: 9. July 2018

HomePod Ende 2018 bei 4% aller Smart Speaker-Verkäufe?

HomePod_Test

Apples HomePod könnte Ende des Jahres einen Marktanteil von 4% erreichen. Zu diesem Zeitpunkt wurden weltweit etwa 100 Millionen Smart Speaker verkauft, glauben Marktforscher von Canalys. Der Markt wird aber nach wie vor von Amazon und Google beherrscht.

Apple hat seinen HomePod inzwischen in den meisten Schlüsselmärkten der westlichen Welt im Angebot. Zuletzt erfolgte der Deutschlandstart zu einem Preis von 349 Euro.

Die letzten Schätzungen zum Absatzerfolg des HomePod liegen schon etwas zurück, doch nun haben die Marktforscher von Canalys eine neue Prognose zur Smart Speaker-Branche veröffentlicht.

Darin gehen sie davon aus, dass bis Ende diesen Jahres weltweit rund 100 Millionen Smart Speaker abgesetzt sein werden.

Doch wie schlägt sich der HomePod?

Amazon und Google weiter vorn

Klar ist: An Branchenprimus Amazon mit seiner ständig wachsenden Echo-Familie kommt so schnell keiner vorbei. Doch Google Home hat zuletzt bereits deutlich aufgeholt und wird von manchen Beobachtern sogar als Shoutingstar gesehen.

Der sich entwickelnde Markt lässt aber auch andere Akteure wachsen. Waren Amazon und google letztes Jahr noch für die Hälfte aller verkauften Smart Speaker verantwortlich, wird es dieses Jahr laut Einschätzung von Canalys nur mehr ein Drittel sein.

Smart Speaker - Absatzentwicklung 2017 bis 2022 - Infografik - Canalys

Smart Speaker – Absatzentwicklung 2017 bis 2022 – Infografik – Canalys

Der HomePod könnte Ende 2018 bei einem Marktanteil von immerhin 4% liegen, das entspräche vier Millionen verkauften Einheiten.

In einigen Jahren, etwa 2022, sieht Canalys den HomePod allerdings bereits bei 10% Marktanteil. Das wird aber wesentlich davon abhängen, wie Apple den HomePod weiterentwickelt und auch die Evolution von Siri wird hier von entscheidender Bedeutung sein.



HomePod Ende 2018 bei 4% aller Smart Speaker-Verkäufe?
5 (100%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert