News & Rumors: 23. July 2018

HomePod: Beta verrät neue Funktionen

HomePod_Test

Apples HomePod erhält im Herbst neue Funktionen, das verrät die aktuelle Beta der HomePod-Software. So wird die Telefonie aufgebohrt und es gibt Veränderung bei der Timer-Funktionalität. Das Update kommt im Herbst für alle Nutzer.

Der HomePod wird bald einige neue Funktionen erhalten, das zeigt die aktuelle Beta von HomePodOS 12, wie die nächste Softwareversion für den Smart Speaker auch genannt wird. Derzeit können Apple-Mitarbeiter und Mitarbeiter von Retail Stores diese bereits testen.

Im Kern ist es ein abgeändertes iOS 12.

Wie nun bekannt wurde, hat Apple die Funktionalität des Lautsprechers ein wenig erweitert.

So wird es künftig möglich sein, mehr als nur einen Timer einzurichten und mittels Sprachbefehl an Siri zu starten. Diese Funktion fehlte zuvor einigen Nutzern, die vergleichbares von Amazons Echo her kennen.

Bald vom HomePod aus telefonieren

Ferner hat sich Apple die Möglichkeiten zur Telefonie vorgenommen. Wie aus der aktuellen Beta von HomePodOS 12 hervorgeht, wird man künftig auch via Siri Sprachanrufe vom HomePod aus einleiten können. Bislang verweigert sich der Lautsprecher hier. Es muss zuerst am iPhone ein Anruf aufgebaut werden, diesen kann der Nutzer dann auf den HomePod legen.

Darüber hinaus wird man bald auch am HomePod an Facetime-Gruppenanrufen teilnehmen können. Sie werden ab iOS 12 und macOS Mojave möglich sein und können bis zu 32 Teilnehmer haben. Der HomePod nimmt hier als reines Audiogerät teil.

Schließlich wird es möglich sein, den HomePod jederzeit mit dem WLAN zu verbinden, in das das iPhone aktuell eingewählt ist. Hierfür wird es ausreichen, einen Button zu drücken, den die Home-App unter iOS hinzugewinnen wird.

Aktuell erfordert dies noch den kompletten Setup-Prozess am HomePod neuzustarten.

Apple wird das Update für seinen Lautsprecher im Herbst für alle Nutzer bereitstellen.



HomePod: Beta verrät neue Funktionen
3.79 (75.79%) 19 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert