News & Rumors: 21. August 2018

O2 Free Unlimited: Dritte deutsche Daten-Flat ist etwas günstiger und langsamer

telefonicalogo
telefonicalogo

Ab heute ist auch der dritte deutsche Mobilfunker mit einer unbegrenzten Daten-Flatrate am Markt: O2 Free Unlimited folgt den vergleichbaren Angeboten der Deutschen Telekom und von Vodafone. Es ist etwas günstiger, aber auch langsamer.

Mobilfunktarife mit einer Flatrate für die Datennutzung kommen langsam auch in Deutschland an: Nachdem im Sommer die Deutsche Telekom und später auch Vodafone mit Vodafone Red XL in den Markt eintraten, ist nun auch der dritte deutsche Mobilfunkanbieter mit einer Daten-Flatrate dabei.

Telefonica hat heute die Vermarktung seines Tarifs O2 Free Unlimited begonnen.

Der Tarif ist etwas günstiger als die Angebote der Konkurrenz, Kunden müssen aber auch Kompromisse machen.

O2 Free Unlimited: Langsamer, aber billiger

Bei der Deutschen Telekom und auch bei Vodafone zahlen KundenApple-converted-space“>  im Monat 80 Euro. Dafür erhalten sie die maximale LTE-Geschwiundigkeit, das sind bei der Telekom etwa aktuell 300 Mbit/s.

O2 Free Unlimited - Telefonica

O2 Free Unlimited – Telefonica

Telefonica kassiert hier im Monat nur 60 Euro vom Kunden, dafür gibt es aber auch weniger Tempo: LTE können die Nutzer verwenden, aber nur mit einer Geschwindigkeit von maximal 225 Mbit/s.

Ob Telefonica bald auch die eSIM bringt und damit auch Besitzer der Apple Watch mit Mobilfunk den Tarif nutzen können, zeigt sich bald.

Ein möglicher Marktstart wurde für die zweite Jahreshälfte 2018 avisiert.

Bei der Telekom zahlen Kunden, die die Apple Watch mit LTE im Telekom-Netz mit MagentaMobil XL nutzen möchten, aktuell monatlich 30 Euro drauf.



O2 Free Unlimited: Dritte deutsche Daten-Flat ist etwas günstiger und langsamer
4.11 (82.22%) 9 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert