News & Rumors: 11. September 2018,

Apple-Event: Livestream erstmals auch per Twitter

Apple Park – Steve Jobs Theater – Apple

Apple wird das iPhone-Event morgen erstmals auch auf Twitter übertragen, das hat das Unternehmen inzwischen auf dem Kurznachrichtendienst angekündigt. Möglicherweise verspricht man sich in Cupertino dadurch eine zusätzliche Reichweite für die Keynote.

Apple hat einen neuen Verbreitungsweg für seine Keynote erschlossen. Das morgen Abend deutscher zeit stattfindende Event, das Apple in seinem Hauptquartier, dem Apple Park, präziser im großen Auditorium, dem Steve Jobs-Theater, abhalten wird, wird natürlich wie aus den vergangenen Jahren bekannt, auch auf der Apple-Website zum Event übertragen.

Dort kann es via Safari unter aktuellem iOS und macOS sowie unter Windows mit dem Edge-Browser von Microsoft angesehen werden. Auch über das Apple TV lässt sich die Veranstaltung verfolgen.

Dieses Jahr startet Apple aber zudem noch mit einem Livestream über Twitter, wie bereits zuvor vermutet worden war.

Werbung für Keynote mit gesponsertem Tweet

Seit heute wirbt das Unternehmen bereits mit einem Tweet in deutscher und englischer Sprache für das Event und den Livestream, den Apple erstmals auch direkt via Twitter verbreiten wird.

Der Tweet ist bezahlt und wird so in einer ganzen Menge Chroniken angezeigt, deren Besitzer sonst wohl kaum auf Nachrichten Apples reagieren würden.

Ob Apple so glaubt, weitere Zuschauergruppen mobilisieren zu können, muss noch abgewartet werden, wäre aber gut denkbar.

Wir werden natürlich auch wie gewohnt mittels Liveticker und Berichterstattung über die Geschehnisse in Cupertino informieren.



Apple-Event: Livestream erstmals auch per Twitter
3.86 (77.14%) 14 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>