News & Rumors: 11. October 2018

iPhone Xs: Jailbreak angeblich bereits gelungen

thumb_empfhohlenApple-iPhone-Xs-hands-screen-09122018
iPhone Xs

Das iPhone Xs ist schon gejailbreakt, behauptet zumindest ein Entwickler. Den Beweis ist er aber bislang noch schuldig geblieben. Ohnehin ist es fraglich, wen ein Jailbreak heute noch hinter dem Ofen hervorzulocken vermag.

Jailbreaks waren einmal das heißeste Thema der Apple-Welt. Mit diesen Ausbrüchen aus Apples hermetisch abgeschirmtem Ökosystem hatten findige Tüftler und Entwickler iOS immer wieder um Apps und Funktionen erweitert, die Apple niemals vorgesehen, teilweise auch aktiv abgelehnt hatte.

Doch wiederholt hatte Apple im weiteren Ideen aus der Szene aufgegriffen, die sich bei näherem Hinsehen als doch nicht so übel erwiesen hatten.

Doch die Aufregung um die Jailbreaks ist inzwischen weitgehend verstummt, zu erwachsen geworden ist iOS inzwischen, was einerseits auf den Funktionsumfang und andererseits auf die immer engeren Maschen der Sicherheitsmechanismen zurückzuführen ist.

Dennoch, auch  heute gibt es immer wieder noch Berichte über neue Jailbreaks.

iPhone Cs angeblich bereits geöffnet

So vermeldete jüngst ein Entwickler via Twitter, er habe bereits einen Jailbreak auf dem neuen iPhone Xs zuwege gebracht, was aufgrund des neuen A12 Bionic-Prozessors bemerkenswert ist.

Dieser hat ihn aber offenbar nicht aufgehalten, doch es fehlt noch der letzte Beweis.

Er twittert zwar, der Jailbreak sei gelungen und er nutze ihn, bleibt aber weitere Details schuldig, etwa die konkrete Umsetzung und die Durchführung durch den Nutzer.

Zuletzt sorgte ein erster Jailbreak für die Apple Watch mit einer älteren Version von watchOS für Aufmerksamkeit, eine Wiederbelebung der Jailbreak-app-Entwicklungstradition löste dieser aber nicht aus.



iPhone Xs: Jailbreak angeblich bereits gelungen
3.75 (75%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert