News & Rumors: 5. November 2018

watchOS 5.1.1 für alle: Apple bringt Bugfix-Release

empfohlen_thumb_apple-watch-series4_liquidmetal_09122018
Apple WAtch Series 4 - Apple

Apple hat gerade watchOS 5.1.1 für alle Nutzer zum Download freigegeben. Das Update folgt einer fehlerhaften Aktualisierung auf watchOS 5.1, die für viele Nutzer einen höchst ärgerlichen Verlauf nahm.

Apple hat den heutigen Montag Abend genutzt, um ein Update an die meisten Apple Watch-Nutzer zu verteilen. Das Update auf watchOS 5.1.1 steht allen Nutzern einer Apple Watch Series 1 und höher zum Download zur Verfügung.

Es folgt dem Update auf watchOS 5.1, das Apple kürzlich gemeinsam mit iOS und tvOS 12.1 sowie macOS Mojave 10.14.1 für alle Nutzer veröffentlicht hatte.

watchOS 5.1 hatte hier aber einen ungewollten Nebeneffekt: Zahlreiche Apple WAtches wurden unbrauchbar.

watchOS 5.1.1: Apple schiebt Bugfix-Update nach

Diese Uhren zeigten nach Abschluss der Installation des Updates nur noch das Apple-Logo und waren zu keiner Reaktion mehr zu bewegen.

Ein Gang zum Apple Store respektive die Einsendung zu Apple waren anschließend erforderlich.

watchOS 5.1.1 ist nun wohl von dem Fehler befreit worden und adressiert ansonsten die selben Punkte wie watchOS 5.1: Die Besaitung eines Bugs in der Walki-Talki-App, die die Annahme von Einladungen und den Versand von Sprachnachrichten verhindert hat sowie die Behebung eines Problems mit der Fallerkennung der neuen Apple Watch Series 4.

Die Ursache für die eingefrorenen Uhren viele Nutzer ist noch immer nicht klar.
Apple hatte hier allerdings überall zügig und kulant reagiert, dennoch bleibt die Erfahrung für die Betroffenen natürlich störend.



watchOS 5.1.1 für alle: Apple bringt Bugfix-Release
4.27 (85.33%) 15 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert