News & Rumors: 9. November 2018,

eSIM bei Telefonica: Start am 21. November

telefonicalogo
telefonicalogo

Telefonica startet in wenigen Tagen mit der Vermarktung der eSIM für die eigenen Kunden. Damit steigt der letzte deutsche Mobilfunkanbieter auf die neue Technik auf und ermöglicht so auch Apple Watch-Nutzern die mobile Internetverbindung.

Apple Watch-Nutzer, die die LTE-Funktion der Uhr nutzen wollen, müssen bislang auf Tarife von Vodafone oder der Deutschen Telekom setzen, die die eSIM als erste ihren Kunden angeboten hatte.

Vodafone war später gefolgt, doch Telefonica hatte sich lange gesperrt. Der Widerstand gegen die eSIm ist nun aber gebrochen. Nachdem bereits zuvor ein Start der eSIM im Netz der Münchner um Weihnachten herum im Raum gestanden hatte, ist nun ein Termin bekannt.

Start der eSIM bei Telefonica am 21. November

Wie das Unternehmen nun bekanntgegeben hat, wird es ab dem 21. November möglich, eSIMs zu buchen. Die neue Technik steht allen Kunden eines Laufzeitvertrages von Telefonica O2 und Blau zur Verfügung.

Vodafone bietet die eSIM ebenfalls nur Vertragskunden an, einzig die Telekom ermöglicht die Buchung auch für Prepaid-Karten.

Die eSIM lässt sich einfach über die Connect-Funktion zum eigenen Mobilfunktarif hinzufügen.

Anschließend kann das Profil nicht nur mit der Apple Watch genutzt werden, sondern auch mit den neuen iPhones, die seit 2018 ebenfalls eine integrierte eSIM zusätzlich zum physischen SIM-Slot besitzen.



eSIM bei Telefonica: Start am 21. November
4.33 (86.67%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>