News & Rumors: 10. November 2018,

Apple wird offiziell zum Amazon-Verkäufer

Apple Park – Logo – Screenshot

Apples Produkte wird es demnächst auch bei Amazon im direkten Vertrieb geben. Apple und der Onlinehändler haben unlängst einen Deal abgeschlossen, der Apple zum Amazon-Händler macht.

Apple wird demnächst offiziell zum Amazon-Verkäufer. Wie die beiden Unternehmen unlängst bestätigt hatten, wird Apple bald damit beginnen, Apple-Produkte bei Amazon zu verkaufen. So werden die aktuellsten Modelle der beliebtesten Produkte auf dem Online-Marktplatz verkauft.

Dazu gehören die aktuellen iPhones von 2018, der Mac Mini 2018 und die Apple Watch Series 4. Auch das neue iPad Pro und diverse Produkte der Beats-Familie werden angeboten.

Start in Deutschland und verschiedenen anderen Märkten

Vertrieben werden die Artikel von Apples autorisierten Service Providern.

Allerdings sind einige beliebte Artikel ausdrücklich ausgenommen. So wird etwa der HomePod nicht bei Amazon verkauft werden, kein Wunder, steht er doch in direkter Konkurrenz zu Amazons immer größeren Echo-Familie.

Die Vereinbarung gilt initial nur in einigen ausgewählten Märkten. In Europa sind dies neben Deutschland noch Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien. Ferner startet die Aktion noch in Japan und Indien.

Ein genauer Starttermin ist noch nicht bekannt, das neue Jahr scheint aber wahrscheinlich.

Der Schritt könnte dabei helfen, Apple weitere Kundengruppen zu erschließen.

Zwar sind bereits seit Jahren Produkte Apples auf Amazon erhältlich, doch wurden sie stets von Drittfirmen oder Privatpersonen verkauft.
Der Auftritt Apples als Verkäufer ist ein Novum.



Apple wird offiziell zum Amazon-Verkäufer
3.91 (78.18%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>