News & Rumors: 19. November 2018

Google legt immer mehr Wert auf hochwertige Backlinks

seo-411385

Für Unternehmen wie private Betreiber von Webseiten ist die Position in den Suchergebnissen von Google von hohem Wert. Das Ranking entscheidet über die Zahl der Besucher und somit über Relevanz und schließlich auch über potentielle Leads und Umsätze, die mit der Präsenz im Netz generiert werden können. Um perfekte Ergebnisse gewährleisten zu können, ist es vollkommen normal, dass Google hin und wieder Anpassungen an seinem Algorithmus vornimmt. Entsprechend dieser Anpassungen verändern sich die grundlegenden Faktoren für die Bewertung der Webseiten. Backlinks sind dabei aber immer die wichtigste Quelle gewesen.

Suchmaschinenoptimierung – wie genau funktioniert das?

SEO, also die Search Engine Optimization, ist seit vielen Jahren ein bestimmendes Arbeitsgebiet für Marketing im Internet. Es geht darum, dass die Positionen von Webseiten bei Google möglichst gut sind. Das Ziel ist es, dass auf diese Weise neue Besucher generiert werden – und im Zweifel auf diese Weise auch Umsätze. Experten arbeiten dabei grob mit zwei Richtungen: Onpage-Optimierung und Offpage-Optimierung. Während sich die Onpage-Optimierung mit verschiedenen Mitteln beschäftigt, wie die Webseite selbst verbessert werden kann, geht es bei der Offpage-Optimierung um die Steigerung der Relevanz durch externe Quellen.

In den Anfangszeiten von Google waren die Backlinks eine der einzigen Quellen für Google, um die Relevanz von Webseiten einfach festzustellen. Durch die Backlinks waren es möglich, dass Webseiten auf andere Inhalte verlinkt haben um so zu garantieren, dass Google nur die interessantesten Ergebnisse präsentiert hat. Allerdings führte dies mit der gestiegenen Bedeutung von Google auch schnell dazu, dass sich Betreiber von Webseiten verschiedenen Techniken bedient haben, mit denen einfach viele Backlinks generiert worden sind, ohne dass diese eine entsprechende Qualität hatten.

Das führte dazu, dass die Backlinks zeitweise an Relevanz verloren haben. Stattdessen gab es neue Faktoren, allen voran die Inhalte, die darüber entschieden haben, wie hoch eine Seite in den Suchergebnissen gewichtet wurde. In den letzten Jahren und nicht zuletzt mit der Qualitätsoffensive was guten Inhalte angeht, befinden sich die Backlinks wieder ganz oben bei der Bedeutung für gute Webesiten.

Backlinks – welche Bedeutung haben sie heute?

Google hat mit dem Algorithmus daran gearbeitet, dass verschieden andere Faktoren sie bedeutsamer machen können. Dabei geht es heute vor allem darum, dass sie zu der Webseite passen und garantieren können, dass sie eine gewisse Bedeutung für den inhaltlichen Mehrwert haben. Daher sind es heute vor allem hochwertige Backlinks, die für die Bewertung durch Google von hoher Bedeutung sind. Aber was macht einen Backlink hochwertig und worauf ist dabei zu achten?

  • Relevanz: Nur durch eine hohe Relevanz kann hoher Wert erzeugt werden. Eine Autoseite, die auf einen Angelshop verweist, muss erklären, wieso dieser Link zustande kommt. Nur so kann Google bewiesen werden, dass es sich nicht um einen künstlichen Link handelt.
  • Würde man jetzt Links per E-Mail verschicken so wie es eine Zeit lang der Fall in der Schweiz war. Werden diese E-Mails als Spam ausgefiltert.
  • Partner: Die Partnerschaft durch den Austausch qualifizierter Backlinks durch gut gewertete Seiten ist eine Möglichkeit, wie man an die hochwertigen Backlinks für die eigene Seite kommt.
  • Marketing: Durch Affilaite-Marketing und Gastbeiträge ist es möglich, dass man auch durch andere gute Webseiten zu den begehrten Backlinks kommt.

Für Unternehmen und private Anwender liegt die Strategie also vor allem darin, dass man gute Partner findet, die diese Backlinks zur Verfügung stellen können. In früheren Zeiten waren kostenlose Kataloge, Kommentare in Blogs und Foren und ähnliche Optionen eine Möglichkeit, wie man an viele Backlinks gekommen ist. Das ist auch heute noch wichtig. Noch wichtiger ist es aber, dass auf thematische Relevanz und hochwertiges Umfeld geachtet wird. Bei all der Arbeit rund um die Backlinks sollte aber nicht vergessen werden, dass es sich dabei nur um einen von einigen Zweigen handelt, die für die Suchmaschinen von Bedeutung sind. Gastbeiträge (Contentlinks) sind heut zu Tage auch sehr wichtig und sollten daher mit den normalen Forenlinks die gesetzt werden in einem gesunden Austausch stehen.

Die Backlinks – wie wichtig sind sie für SEO wirklich?

SEO verändert sich ständig. Das zeigt schon die Geschichte der Backlinks selbst. Google musste eine ganze Weile an seinem eigenen Algorithmus arbeiten, bis sie die richtige Mischung aus Relevanz und Masse gefunden haben. So sollten es auch die Betreiber von Webseiten halten. Die Erstellung und Generierung, ebenso wie die Optimierung, von Backlinks ist eine wichtige Aufgabe, auf die in der heutigen Zeit nicht mehr verzichtet werden kann. Gute Backlinks können in der großen Konkurrenz im Internet einen großen Unterschied machen. Es ist aber wichtig, dass das Konzept für das eigene Online Marketing und somit für die Suchmaschinen ganzheitlich ist und sich nicht alleine auf einen Bereich konzentriert. Durch die SEO Optimierung und Online Marketing wird jede Ladeneröffnung ein voller Erfolg.

Für modernes Online Marketing ist es wichtig, dass man sich eine gute Strategie überlegt. Die Backlinks sind ein interessanter Ansatz und in die Recherche und den Aufbau sollte die entsprechende Zeit gesteckt werden. Darüber hinaus ist aber auch eine Nutzung der sozialen Netzwerke, ein guter Inhalt auf den Seiten selbst und eine ständige Verbesserung der eigenen Seite wichtig. Nur mit diesen Schritten und nur mit dieser Mischung können die hochwertigen Backlinks und die guten Positionen in den Suchmaschinen am Ende auch einen Effekt haben. Eine vernünftige Mischung im Online Marketing sorgt dafür, dass man sich im Internet gut positionieren kann.



Google legt immer mehr Wert auf hochwertige Backlinks
3 (60%) 1 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert