News & Rumors: 19. November 2018

Gute Trading-Apps für Apple iOS

mobile-phone-1419281

Das Handeln mit Devisen oder Börsenwerten ist heute attraktiver denn je und zieht auch viele private User in seinen Bann. Und die Anzahl der Apps wächst von Tag zu Tag. Viele iOS-Nutzer verlieren den Überblick – wir stellen ein paar Trading-Applikationen vor.

Es dreht sich dabei um Anwendungen, mit denen sich tatsächlich reale Werte handeln lassen. Wer etwa nur wissen möchte, wo der Dow Jones momentan steht oder wie der Kursverlauf der Alibaba-Aktien zu bewerten ist, dem hilft Google. Nein, diese iOS-Apps eignen sich zum tatsächlichen Live-Trading.

Sparsam und userfreundlich

Gleich zwei Apps gibt es, die diese Attribute aufweisen: Robinhood und IQ Option. Beide überzeugen durch eine gelungene Oberfläche und Nutzerfreundlichkeit, beide sorgen sich um das Portemonnaie des Traders. Bei IQ Option sorgt die „negative balance protection“ dafür, dass Trader nicht mehr Geld verlieren können, als sie auf das App-Konto eingezahlt haben. Nicht nur Devisenhandel ist möglich, sondern auch das Traden mit Kryptowährungen. Robinhood präsentiert ein hervorragendes Design und schon den Geldbeutel, weil diese Trading-App für iOS keine Gebühren verlangt – die absolute Ausnahme.

Die Umfangreichen

Sowohl MetaTrader 5 als auch NetDania sind iOS-Trading-Apps, die breit aufgestellt sind. Während MetaTrader 5 nicht nur auf den Handel mit Aktien, sondern auch mit Devisen, CFDs und Futures setzt, hat NetDania außerdem auch Kryptowährungen im Portfolio. Beide Apps besitzen zudem weitere Extras. NetDania bietet einen News-Sektor, einen Kalender sowie diverse Alerts. MetaTrader analysiert das Marktgeschehen jederzeit und stellt dem User die Informationen zügig zur Verfügung.

Social Trading

Eine Trading-App der etwas anderen Art ist eToro. Social Trading ist das Stichwort, und gemeint ist, dass Nutzer studieren können, wie andere Nutzer – zum Beispiel Fachleute mit einiger Erfahrung – vorgehen. Anschließend kann der User den Trade des beobachteten Experten einfach kopieren, diese Funktion ist sogar automatisiert möglich. So lässt sich deren Strategie einsehen und erlernen. Ein weiteres gutes Feature ist der Demo-Account. Gerade als Anfänger empfiehlt es sich, erst einmal die Demoversion zu nutzen, hier wird ohne echtes Geld getradet. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Besonderheiten der Märkte erst einmal kennenzulernen. Wer selbst zum Experten aufsteigt und Follower hat, kann so ein Zusatzeinkommen generieren.



Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert