News & Rumors: 10. December 2018

AirPower-Wiederbelebung: Apple sucht neue Fachkräfte

AirPower, Bild: Apple
AirPower, Bild: Apple

AirPower ist anscheinend noch immer ein Thema bei Apple. Aus verschiedenen Stellenausschreibungen geht hervor, dass Apple die Idee der drahtlosen Ladematte noch nicht aufgegeben hat. Konkrete Details bleibt Apple natürlich schuldig.

Mit AirPower hat Apple eine Ladematte angekündigt, die verschiedene Apple-Produkte parallel laden sollte und zwar drahtlos. iPhone, Apple Watch und AirPods sollten sich so gleichzeitig aufladen lassen.

Zu mehr als der Präsentation der Idee reichte es aber nicht. Einen Termin für einen Marktstart oder Preise nannte Apple nie, obzwar es immer wieder Gerüchte zu beidem gab.

Ein Produkt zeigte sich aber nie und das hatte anscheinend auch seine Gründe, denn irgendwann tauchten Berichte auf, in denen unternehmensnahe Kreise zitiert wurden, die von kaum überwindlichen Problemen bei der Entwicklung erzählten.

Neue AirPower-Spezialisten gesucht

So bekäme das Entwicklungsteam die Probleme einer zu starken Hitzeentwicklung nicht in den Griff. Außerdem habe man Schwierigkeiten damit, eine ausreichend stabile Software zu entwickeln, die das Wireless Charging für mehrere Geräte, die gleichzeitig geladen werden, kontrollieren kann. Gesprochen wurde von einer Art Embedded-Version von iOS, wie Apple sie auch anderswo einsetzt.

Nun taucht AirPower in mehreren Stellenbeschreibungen auf, in denen Apple nach Wireless Charging-Spezialisten Ausschau hält. Gesucht werden Fachkräfte mit mehrjähriger Berufserfahrung bei der Entwicklung von Produkte für die Massenfertigung, die zugleich über einschlägige Kenntnisse von Wireless Charging-Technologie und softwareentwicklerische Fähigkeiten verfügen.

Diese sollen kleine Entwicklerteams leiten und die Qualitätskontrolle verstärken.

Das sagt freilich wenig über ein konkretes Produkt aus, mit einem Launch einer AirPower-Matte in naher Zukunft sollte kaum gerechnet werden.



AirPower-Wiederbelebung: Apple sucht neue Fachkräfte
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert