News & Rumors: 10. January 2019

Für Entwickler und freiwillige Tester: Beta 4 von iOS 12.1.3 und macOS 10.14.3 sind da

ios12_apple-memoji_06042018_big.jpg.large_2x
Die Memojis

Auch dieser Abend ist ein Beta-Abend: iOS 12.1.3 hat bereits die nächste Testversion erhalten und freiwillige Tester können auch schon mitmachen. macOS Mojave wurde auch schon versorgt.

Der Beta-Zyklus gewinnt gerade mächtig an Tempo. Gerade mal drei Tage ist es jetzt her, dass Apple die letzte Welle an Betas an die registrierten Entwickler und Public Beta-Tester ausgegeben hatte. Dokumentiert wurden dabei nur wenige Änderungen. So wurde etwa ein Problem mit den Bedienungshilfen in Verbindung mit der EKG-App der Apple Watch Series 4 gelöst und ein Bug im Audio-Stack des 9,7 Zoll-iPad beseitigt.

Was iOS 12.1.3 Beta 4 nun ändert oder verbessert hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Das Update ist mit einer Größe von 105 MB auf dem iPhone XS Max nicht sehr groß, sodass sich die Änderungen im Rahmen halten dürften. Allerdings ist für das Problem, das verschiedene iPhones seit einiger Zeit mit dem Empfang im Mobilfunknetz haben, noch immer keine endgültige Lösung gefunden worden.
Es war bereits unter iOS 12.1 aufgetreten und hatte sich bei einigen Nutzern mit dem letzten Update sogar noch verschärft.

macOS ebenfalls mit frischer Beta

auch hat Apple heute Abend schon die vierte Beta für macOS Mojave 10.14.3 ausgegeben. Hier ist ebenfalls nicht klar, wo Apple etwas geändert oder Bugs gefixt hat.

Wie üblich dürfte es allgemeine Verbesserungen der Stabilität, Performance und Sicherheit des Macs geben.



Für Entwickler und freiwillige Tester: Beta 4 von iOS 12.1.3 und macOS 10.14.3 sind da
3.67 (73.33%) 6 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert