News & Rumors: 16. February 2019

Apple-Originals. Streamingdienst könnte erst im Herbst starten

Apple TV 4K, Bild: Apple
Apple TV 4K, Bild: Apple

Vielleicht starten die Apple-Originals erst deutlich später als erwartet. In Branchenkreisen wird inzwischen vermutet, dass die ersten Serien aus Cupertino erst im Herbst zu sehen sein werden. Wann sie in Deutschland starten, ist ohnehin noch völlig offen.

Voraussichtlich am 25. März wird Apple seinen neuen Streamingdienst präsentieren. Dem Vernehmen nach plant Apple an diesem Tag ein Event im Steve Jobs-Theater im Apple Park in Cupertino, MacNotes berichtete. Während bislang allerdings angenommen wurde, dass Apple an diesem Tag neue Hardware vorstellen werde, da wären etwa die erwarteten neuen AirPods mit „Hey Siri“ und mehr Bass sowie neue iPads und die drahtlose Ladematte AirPower, könnte es nun sein, dass auf der Veranstaltung lediglich neue Dienste gezeigt werden, wie wir zuvor berichteten. Ganz oben auf der Liste möglicher Kandidaten steht hier der Streamingdienst Apples, doch dessen Inhalte kriegen wir womöglich nicht so schnell zu sehen.

Originals erst im Herbst?

Wie es nämlich in Berichten von Branchenmedien heißt, werde Apple die Originals womöglich erst später als geplant zum Zuschauer bringen. Danach werden sie Ende Sommer oder im Herbst starten. Grund für die Verzögerungen könnten Verzögerungen bei den Dreharbeiten sein. So hat Apple zwar insgesamt mehr als zwei Dutzend Titel in Auftrag gegeben, doch viele von denen sind offenbar deutlich weniger weit gediehen als gedacht. Einige sollen nicht einmal abgedreht sein, bei anderen habe der Dreh noch gar nicht begonnen. Zuschauer in Deutschland dürfen sich ohnehin fragen, wann die synchronisierten Inhalte hier zu sehen sein werden.



Apple-Originals. Streamingdienst könnte erst im Herbst starten
3.94 (78.82%) 17 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert