News & Rumors: 21. February 2019

Mac Pro: Vorstellung auf WWDC, Verkaufsstart später im Jahr

Mac Pro (Vorderseite)
Mac Pro (Vorderseite) - Apple

Der neue Mac Pro soll auf der diesjährigen WWDC gezeigt werden. Auf den Markt kommen wird der neue Profirechner aber wohl erst später im Jahr, möglicherweise gemeinsam mit dem gerüchteweise geplanten neuen Apple-Display.

Apple soll seinen neuen Mac Pro im Sommer vorstellen. Der Rechner wird auf der WWDC 2019 vorgestellt, das vermutet zumindest die Agentur Bloomberg. In einem aktuellen Bericht heißt es, aapple werdde auf der Keynote den neuen Mac Pro der anwesenden Fachöffentlichkeit vorführen. Die diesjährige WWDDC wird Apple voraussichtlich vom 03. bis zum 07. Juni abhalten, MacNotes berichtete. Auf der Veranstaltung wird Apple iOS 13 in der ersten Entwicklerversion vorstellen. Weiter werden auch macOS 10.14, tvOS 13 und watchOS 6 gezeigt werden. Die finalen Versionen der nächsten Systeme wird Apple dann im September an alle Nutzer austeilen, nach einem mehrere Monate andauernden und hoffentlich gründlichen Beta-Zyklus.

Neuer Mac Pro in modularer Bauweise

Apple möchte mit dem neuen Mac Pro wieder anspruchsvolle Anwender adressieren. Wie jüngst vermutet wurde, wird Apple hier auf eine modulare Bauweise setzen. Schlüsselkomponenten können vom Nutzer in Eigenregie getauscht werden. Dieses Konzept hatte Apple in früheren Ankündigungen bereits erwähnt. Der Marktstart des neuen Mac Pro wird aber erst später erfolgen, heißt es bei Bloomberg. Er könnte mit dem Launch des neuen 6K-Monitors zusammenfallen, den Apple für dieses Jahr planen soll, MacNotes berichtete.

Preistechnisch wird der neue Rechner wohl fordernd: Preise bei 20.000 Euro erscheinen durchaus realistisch.



Mac Pro: Vorstellung auf WWDC, Verkaufsstart später im Jahr
3.91 (78.18%) 22 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert