News & Rumors: 11. March 2019

Offiziell: Apple lädt Ende März ins Steve Jobs-Theater, um was zu zeigen?

Apple März Event
Apple März Event

Apple hat sein Spring-Event heute offiziell angekündigt. Die Veranstaltung wird wie erwartet am 25. März stattfinden. Dieser Termin war bereits zuvor vermutet worden. Unklar sind noch die Inhalte der Veranstaltung.

Das Spring-Event von Apple wird tatsächlich am 25. März abgehalten werden, Apple hat damit heute den Termin bestätigt, über den ber Monate hinweg erwartet worden war. Die Veranstaltung wird im Steve Jobs-Theater abgehalten, dem großen Auditorium im Apple Park in Cupertino. Es wird damit die erste große Veranstaltung sein, für die Apple diesen Veranstaltungsort nutzt, ohne dabei ein neues iPhone vorzustellen. Die Frage ist, was präsentiert Apple stattdessen?

Nur neuer Streamingdienst oder auch neue Produkte?

Relativ klar ist: Apple wird auf dem Event den neuen Streamingdienst ankündigen und präsentieren, über den in den letzten Wochen schon so oft spekuliert wurde. Allerdings sind hier noch Fragen offen: möglich wäre etwa, dass sich einige Produktionen verspätet an den Start begeben, MacNotes berichtete. Grund hierfür soll angeblich sein, dass Apple sich mit den Größen in Hollywood nicht versteht. Wieso das so sein könnte, haben wir hier ausgeführt. Auch ist nicht klar, ob es die neue Hardware auf dem Event zu sehen geben wird, die Analysten für die nächsten Wochen erwarten,.
So soll etwa ein aktualisiertes 9,7 Zoll-iPad und ein neues iPad Mini vorgestellt werden, daneben neue AirPods und die Ladematte AirPower. Ob hierfür auf dem Event noch Zeit bleibt, steht dahin.



Offiziell: Apple lädt Ende März ins Steve Jobs-Theater, um was zu zeigen?
4.17 (83.48%) 23 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>