News & Rumors: 14. April 2019

Arbeitet Facebook am Super-Messenger?

Logo Facebook
By Facebook, This vector image was created by Ali Zifan (facebook.com website) [Public domain], via Wikimedia Commons

Facebook bringt womöglich demnächst den Messenger in die Facebook-App zurück, wenigstens teilweise. Damit würde man weiter an dem Plan arbeiten, einen Super-Messenger zu schaffen, der so viele Nutzer erreicht wie nie eine App zuvor.

Facebook möchte offenbar eine Entscheidung kassieren, die man vor Jahren getroffen hatte: Damals gliederte das soziale Netzwerk den Messenger aus der Facebook-App aus. Die Reaktionen der Nutzer waren zunächst mehr als verhalten: warum sollte man sich eine weitere App laden, nur um Nachrichten verschicken zu können?

Facebook aber versprach sich davon perspektivisch eine bessere Position am Markt. Nun, Jahre später, könnte man genau diesen Schritt rückgängig machen.

Die Entwicklerin Jane Manchun hat Hinweise darauf entdeckt, dass Facebook an einer Version der App arbeitet, in der man wieder Nachrichten verschicken kann.

Kommt der Super-Messenger?

Diese bietet ihren Einblicken zufolge aber aktuell nur einen rudimentären Nachrichtenversand: Reaktionen können noch nicht zu Nachrichten hinzugefügt werden, Sprach-, Video- oder gar Gruppenanrufe werden auch weiter nur über den Facebook Messenger möglich sein.

Angeblich arbeitet man bei Facebook auch an einem Messenger, der die Nutzer von Facebook, WhatsApp und Instagram miteinander kommunizieren lässt, MacNotes berichtete. Dieser würde dann ein Milliardenpublikum erreichen und sicher nicht ohne Einwände von Datenschützern und Regulierungsbehörden an den Start gehen können.



Arbeitet Facebook am Super-Messenger?
3.5 (70%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert