News & Rumors: 16. April 2019

Klemmt: Apple Pencil und Autoschlüssel kommen sich ins Gehege

iPad Pro 2018 2 Thumb
iPad Pro 2018

Der Apple Pencil kann mitunter die Verriegelung des Autos stören. Betroffen sind moderne Fahrzeuge mit drahtlosem Schlüssel. Das Problem lässt sich aber ohne Mühe vermeiden.

Autofahrer mit iPad haben womöglich zuletzt eine verwirrende Erfahrung gemacht: Mitunter streikte der Funkschlüssel, wenn die Fahrer mit einem aktuellen iPad Pro im Gepäck ihren Wagen aufschließen wollten. Ursächlich hierfür war der Apple Pencil, der kann nämlich unter bestimmten Bedingungen dazu führen, dass der drahtlose Schlüssel nicht mehr funktioniert. Schuld daran ist die induktive Ladefunktion des Stifts. Das Problem ist aber mit nur einem Handgriff beseitigt.

Die Störung tritt nur während der induktiven Ladephase auf

Wenn der Apple Pencil 2 – der Vorgänger des Stifts, der noch via Lightning-Port geladen wird, ist also nicht betroffen – am iPad Pro der aktuellen Generation befestigt ist und geladen wird, kann er die drahtlose Verriegelung des Autos stören. Das Problem endet auf jeden Fall, sobald der Apple Pencil 2 komplett geladen ist, wie Apple in einer eingefügten Ergänzung im Supportdokument zum Apple Pencil ausführt. Auch hilft es natürlich, den Apple Pencil 2 vom iPad Pro zu lösen oder beide Geräte aus der unmittelbaren Nähe des Autos und des Schlüssels zu entfernen, auch wenn das Laden bekanntlich nicht lange dauert.

Wie genau das Problem zustande kommt, führt Apple nicht aus, auch ist nicht klar, welche Hersteller oder Modelle von der Störung betroffen sind.



Klemmt: Apple Pencil und Autoschlüssel kommen sich ins Gehege
3.5 (70%) 4 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert