News & Rumors: 30. July 2019

Apples Karten-Feature „Umsehen“ kommt doch nicht nach Deutschland

Apple Maps, Bild: CC0
Apple Maps, Bild: CC0

Apples neues Karten-Feature „Umsehen“ wird es für deutsche Nutzer wohl vorerst nicht geben. Wie gestern bekannt wurde, hat Apple offenbar nicht die Absicht, die Funktion mit dem Lausch von iOS 13 auch für deutsche Städte und Regionen anzubieten.

Apple Maps bringt ein neues Feature namens „Umsehen“. Es ist an die StreetView-Funktion von Google Maps angelehnt und ermöglicht einen Blick durch die Straßen, der aus den Kameras von Aufnahmewagen stammt, die Apple zuvor durch das Land schickt. Auch durch Deutschland rollen seit dieser Woche Kamera-Autos im Auftrag von Apple, MacNotes berichtete. Es war zunächst vermutet worden, diese Fahrzeuge sollten das Material aufnehmen, das für „Umsehen“ benötigt wird. Dem ist aber offenbar nicht so.

Datenschutzbehörde verneint „Umsehen“-Feature für Deutschland

Wie es gestern in verschiedenen Medienberichten hieß, werde Apple das „Umsehen“-Feature für Deutschland nicht anbieten. So wird die Datenschutzbeauftragte von Bremen Swantje Claussen mit der Aussage zitiert, Apple „habe nachdrücklich versichert“, „Umsehen“ für Deutschland nicht zu veröffentlichen. Sollte sich das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt doch noch einmal anders entscheiden, wäre ein Grundstock an Material hierfür bereits vorhanden, jedoch wohl schon deutlich veraltet.

So werden die ab diesem Montag gemachten Aufnahmen schlicht zur Verbesserung von Apple Maps in Deutschland beitragen.

Für Nutzer in anderen Ländern kommt „Umsehen“ mit der Freigabe von iOS 13. Wo allerdings überall schon material zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt. Sicher ist, dass Apple in den USA schon früher damit begonnen hat, Aufnahmen zu machen.



Apples Karten-Feature „Umsehen“ kommt doch nicht nach Deutschland
3.9 (78%) 10 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



 1 Kommentar(e) bisher

  •  Phil (30. Juli 2019)

    Ersteh ich’s nich oder wird nicht Gesamtbelastung der Grund der Datenschutzbehörde ist dies nicht zu gestatten?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>