News & Rumors: 15. August 2019

Siri könnte bald auch Spotify-Titel auf Zuruf spielen

Logo von Spotify
Logo von Spotify

Siri spielt mit etwas Glück bald auch Titel auf Spotify: Wie zuletzt bekannt wurde, verhandelt der Streamingdienst aus Skandinavien aktuell mit Apple, um eine solche Integration von Spotify in SiriKit zu ermöglichen. Befehle dieser Art werden von SiriKit ab iOS 13 unterstützt.

Wer aktuell Musik via Siri abspielen lassen möchte, ist am iPhone oder iPad auf die hauseigenen Inhalte aus Apple Music beschränkt. Es ist darüber hinaus auch möglich, Episoden aus dem Katalog des eigenen Podcast-Verzeichnisses abspielen zu lassen, Dienste dritter Anbieter sind dagegen bis jetzt noch außen vor. Das ändert sich aber unter iOS 13: Mit dem nächsten großen Update von Apples Mobilbetriebssystem lernt auch SiriKit, das Framework für Entwickler, das die Nutzung von Siri ermöglicht, etwas dazu. Hierzu zählt auch, auf Mediendienste außerhalb des Apple-Kosmos zuzugreifen.

Siri bekommt vielleicht bald Spotify-Zugriff

Wie es nun in aktuellen Medienberichten heißt, verhandelt Spotify gerade mit Apple über eine Integration der eigenen Inhalte in Siri. Dieser Wunsch war schon lange ein Streitgrund zwischen den beiden Unternehmen: Spotify klagt über eine anhaltende Diskriminierung bei der Siri-Integration und auch dem Zugang zur Apple Watch, auf der der Dienst seit einiger Zeit mehr schlecht als recht vertreten ist, MacNotes berichtete. In dieser Sache hatte Spotify zuletzt auch eine Beschwerde bei der EU-Kommission eingelegt.

Sollten Nutzer ab iOS 13 nun Titel, Playlists oder Alben auf Spotify via Siri abspielen können, wäre dieser Streitpunkt womöglich erledigt.



Siri könnte bald auch Spotify-Titel auf Zuruf spielen
4 (80%) 18 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert