News & Rumors: 22. August 2019

iPhone 11: Bloomberg sieht Weitwinkel-Face ID, Smart Frame-Foto-Feature und günstigeres HomePod-Modell

iPhone-XI-5K1-min Thumb
iPhone XI mit flacher Kamera / OnLeaks

Face ID könnte in den kommenden iPhones endlich auch auf dem Tisch liegend ein Entsperren ermöglichen: Darauf deutet unter anderem ein neuer Bloomberg-Report hin. Er geht zudem auf die Kameras des iPhone 11 sowie Neuerungen beim HomePod ein.

Bekommt das iPhone 11 einen neuen Face ID-Sensor? Dies ist eine der interessantesten Behauptungen eines heute veröffentlichten Berichts der Nachrichtenagentur Bloomberg. Er befasst sich ausführlich mit den Neuerungen der erwarteten drei neuen iPhones. Vieles aus dem Report wurde bereits wieder und wieder vermutet, doch einiges ist auch neu, so etwa die Ankündigung eines neuen Face ID-Sensors. Er soll eine weitgehend blickwinkelunabhängige Nutzung ermöglichen und das würde tatsächlich einen großen Fortschritt für Face ID bedeuten.

Dieser Sensor würde das Gesicht des Nutzers auch erkennen, wenn das iPhone flach auf dem Tisch liegt, ein lange geäußerter Wunsch.

Weiter wurde erneut ein Kamera-Feature erwähnt, über das wir früher schon berichtet hatten: Es wurde da Smart Frame genannt und erlaubt das nachträgliche Bearbeiten des Bildrahmens. Während der Videoaufnahme soll der Nutzer zudem nun die Ausrichtung verändern können. Allgemein habe Apple die Videobearbeitung am neuen iPhone-Lineup unter iOS 13 deutlich verbessert.

Die neuen iPads und MacBooks waren ebenfalls Thema, hier ergab sich aber nichts neues.

Kommt ein günstigerer HomePod?

Interessant ist dagegen, was Bloomberg über den HomePod schreibt: Apple werde im kommenden Jahr ein neues, günstigeres Modell bringen, heißt es hierzu. Er wird möglicherweise nur zwei Hochtöner besitzen, der aktuelle HomePod besitzt deren sieben.

Allerdings könnte ein günstigeres HomePod-Modell den Absatzzahlen helfen, denn die entwickeln sich weiter schwach, MacNotes berichtete. Auch die vor einigen Monaten vorgenommene Preissenkung des HomePods vermochte hieran nichts zu ändern.



iPhone 11: Bloomberg sieht Weitwinkel-Face ID, Smart Frame-Foto-Feature und günstigeres HomePod-Modell
4.5 (90%) 2 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>