Empire: 4. October 2019

Coole Mac-Spiele für den Herbst

apple-691282_1920

Wir schauen uns hier auf Macnotes ja regelmäßig die neusten und auch klassische Spiele für den iMac, Mac Mini und die MacBooks an. Und ebendies machen wir heute wieder, für den jetzigen Herbst. Wir schauen uns an, welche coolen Möglichkeiten fürs Casual-Gaming ihr im Moment habt. Dabei möchten wir auf sehr neue Wege wie Apple Arcade eingehen, auf bestehende Bereiche wie dem Apple Mac App Store sowie Browser Spielen, die sich immer noch großer Beliebtheit erfreuen. Viel Spaß beim Durchlesen und Spielen!

Warum überhaupt auf dem Mac spielen?

Eine Frage, die wir immer wieder gestellt bekommen, wenn wir vom Gaming am Mac sprechen und schreiben. Dabei liegt das doch auf der Hand: Die Macs haben extrem gute Displays und mit dem App Store eine tolle Anbindung für Casual Gaming. Richtig professionelle und bekannte Titel sind oft nicht so gut angepasst oder nicht für den Mac geeignet, doch von wirklichem Pro-Gaming sprechen wir auch gar nicht. Wenn ihr also ohnehin einen Mac habt, warum spielt ihr zuhause immer noch dämliche Minispiele am iPhone, obwohl euer Mac das viermal so große Display hat und mehr Performance für tollere Grafik?

Coole Spiele im Mac App Store

Der App Store auf macOS wurde unter Mojave deutlich umgestaltet, neu gibt es jetzt einen Reiter Spiele. Dieser wird auch auf dem bald kommenden macOS Catalina nicht verändern. Vorgestellt werden dort im Moment bekannte und tolle Title wie „Divinity: Original Sin“ oder „Agent A“. Auch Civilization macht viel her, wir haben das Ganze einmal genauer angesehen. Dort müsst ihr auf einer Landkarte eure Zivilisation aufbauen, erweitern und gegen andere kämpfen. Und das auf einem Niveau, das natürlich über Clash of Clans hinaus geht.

Coole Browserspiele für den Mac

Unter den Browserspielen für den Mac tummeln sich natürlich immer die Klassiker auf spielen.com oder 1001spiele.de. Doch es gibt zwei Kategorien an Browserspielen, die darüber hinaus im Moment sehr gerne gespielt werden. Zum einen sind das ganze klar Live Casino Spiele, bei denen ihr Online Geld setzen könnt, anstatt in echte Spielehallen zu gehen. Dies boomt gerade wie Online Wettbüros und ohnehin die ganze Online-iGaming-Branche (bzw. Casino Winner).

Bei der zweiten Kategorie handelt es sich um Multiplayerspiele. Nicht umsonst sind diese im Browser sehr beliebt, da jeder zuhause mitspielen kann, egal welches System und welchem PC man hat. Beim Begriff Browserspiele auf Google kommt das Wort „multiplayer“ sehr schnell hinten nach in den Suchvorschlägen.

Coole Apple Arcade Spiele für den Mac

Und unsere dritte Aufmachung für den Herbst ist brandneu, nämlich knapp eine Woche alt. Apple Arcade. Wir haben den Dienst schon öfters hier auf Macnotes erwähnt und auch schon in TOP Spielelisten mit aufgenommen. Doch heute wird Arcade endlich als potentielle Möglichkeit aufgelistet, sofort loszulegen. Wir haben Arcade für euch in der Testphase ausprobiert und sind begeistert von der optischen Aufmachung. Jeder findet sehr schnell einen Titel, der ihm vom Genre her zusagt. Wirklich klug gemacht.

Apple Arcade könnt ihr nun für 30 Tage kostenfrei testen bei Apple. Anschließend werden 4.99 Euro pro Monat fällig, doch Apple verspricht, dass ihr dann jeden Monat neue Spiele bekommt. Und das beste: Diese gehen nicht nur auf dem Mac, sondern ihr könnt auch unterwegs exakt mit dem gleichen Spielstand auf dem iPhone oder iPad weiterspielen. Klingt gut? Dann öffnet mal den App Store auf dem Mac und probiert das Ganze unter dem Reiter Apple Arcade aus!

Fazit

Wer heute auf dem Mac spielen möchte, hat mehr Möglichkeiten denn je. Es gibt die klassischen Browserspiele, die immer wieder ihre beliebten Wellen und Kreise ziehen. Browserspiele sind vor allem in bestimmten Genres sehr bekannt und beliebt. Dazu zählen natürlich Gamblingspiele oder eher unübliche Genres, die im App Store nicht zugelassen sind oder für Apple Arcade nicht berücksichtigt wurden. Browserspiele sind vor allem meist eines: Sehr einfach und zunächst kostenfrei zugänglich. Das kann ein Vorteil sein, doch die Anpassung auf die Hardware und die Grafik muss nicht zwingend immer ganz oben sein.

Zweitens hat der Mac App Store immer noch seinen Platz. Die Hochblüten des Stores mögen zwar vorbei sein, doch das heißt nicht, dass wir nicht immer wieder tolle Spiele finden. Denn diese sind eben genau deshalb gut programmiert und machen Spaß. Diese kosten dann oft was, doch bieten sie ein extrem gutes Spieleerlebnis. Die Entwickler stimmen ihre Spiele perfekt auf die Apple Hardware ab und geben sich Mühe beim Game Play und der Grafik.

Und nicht zuletzt gibt es in gewisser Art und Weise seit neuestem eine Kombination aus beidem: Nämlich Nischenspiele, die trotzdem super angepasst sind und im App Store erscheinen. Nämlich unter Apples Spieleabodienst Apple Arcade. Durch diesen stehen den Entwicklern finanzielle Mittel zur Verfügung, die sie in eigene abgefahrene Ideen investieren können, obwohl sie nicht extrem erfolgreich da



Coole Mac-Spiele für den Herbst
4.18 (83.64%) 11 Bewertungen

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.




Zuletzt kommentiert