Das X steht für einen Neuanfang – wenn es nach Apple geht, für die Zukunft. Futuristisch sieht es ja aus, das iPhone X. Und in wenigen Minuten startet bei Apple die Vorbestellung des neuen Smartphone. Wir wünschen viel Glück bei der Bestellung – denn das gute Stück dürfte schnell ausverkauft sein.

Apple, Google und Amazon legen einen jahrelangen Streit bei: Der Onlinehändler Amazon nimmt seit einigen Jahren wieder Set-Top-Boxen der Konkurrenten mit ins Sortiment auf, wie ein Sprecher mitteilt. Bislang kann der Apple TV aber dennoch nicht über Amazon erworben werden.


Um eine erhöhte Produktionskapazität von Face-ID zu erzielen hat Apple in den Laser-Lieferanten Finisar investiert. Mit der knapp 400 Millionen US-Dollar teuren Unterstützung möchte der Kalifornier nicht nur die Absatzrate der sogenannten VSCELs steigern, sondern die Forschung des Zustellers bezuschussen. Beide Konzerne freuen sich auf eine gemeinsame Zusammenarbeit, so die Statements.


Gestern hatte Amazon in einem fast schon historischen Schritt entschieden, Apples Apple TV wieder auf seiner Verkaufsplattfor anzubieten. Auch Googles Chromecast wird aufgenommen. Das bewog Google heute dazu, den angekündigten Rückzug von YouTube aus Amazons Fire TV-Plattform noch einmal zu überdenken.


Samsung bringt ebenfalls einen Smart Speaker heraus und der könnte in etwa zeitgleich mit dem HomePod erscheinen. Er soll ebenfalls guten Sound liefern und per Sprache steuerbar sein, nur ist das Gerät von Samsung deutlich günstiger als der HomePod.



 

Apple, Google und Amazon legen einen jahrelangen Streit bei: Der Onlinehändler Amazon nimmt seit einigen Jahren wieder Set-Top-Boxen der Konkurrenten mit ins Sortiment auf, wie ein Sprecher mitteilt. Bislang kann der Apple TV aber dennoch nicht über Amazon erworben werden.


Apple hat mit dem iPhone X auf OLED gewechselt und das schöne an OLED ist, dass man die Panels von der Sache her biegen kann. Apple will das das vielleicht noch ein Stück weiter treiben – ein Patent macht jedenfalls Hoffnung. Es geht um faltbare Smartphones, wie bei einem Buch.

30. November 2017

Gaming auf dem iPhone X


Wahrscheinlich das letze Nähkästchen lautet auf die Nummer 18. Das letzte deshalb, weil mein Abschied bei Macnotes sich anbahnt und ich nicht davon ausgehe, dass jemand diese Rubrik weiterführen will. Obwohl ich noch bis zum 30. April für Macnotes aktiv bin, möchte ich schon jetzt meinen Abschied erklären, damit es später nicht untergeht.

Kurze Unterbrechung

Bei Maxilia können Sie alles bedrucken lassen, wir helfen Ihnen zu werben!
https://www.maxilia.de/

Empfohlene Tools: Website erstellen

Im Interview bei Macnotes wollten wir von der Mobile Trend GmbH aus Hamburg erfahren, wie sich das einstige Start-up für Internet-Dienstleistungen entwickelt hat. Klar ist, dass sich der Dienstleister breit aufstellt und im Bereich Mobile Payment versucht Fuß zu fassen, auf dem auch Apple Pay eine Rolle spielt. Der Service MobPay wird anonym über die (...). Weiterlesen!