03.10.2017
iPhone X: TrueDepth-Kamera ist der Konkurrenz um Jahre voraus

iPhone X: TrueDepth-Kamera ist der Konkurrenz um Jahre voraus

Die neue Kamera des iPhone X, besonders die Front-Kamera, weiß zu gefallen. Das findet auch Ming-Chi Kuo von KGI Securities und lobt sie in den höchsten Tönen. Über zwei Jahre Vorsprung auf die Android-Konkurrenz habe sich Apple damit gesichert.
iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz

iPhone X: Nutzer wollen viel Speicherplatz

Wie viel darf es denn sein? Beim iPhone haben sich die meisten Käufer für das mittlere Modell entschieden, da das noch ein akzeptabler Kompromiss aus Speicherplatz und Aufpreis war. Nun gibt es in diesem Jahr kein mittleres Modell mehr und deshalb schielen potenzielle Käufer auf das große iPhone X. So zumindest die Theorie von RBC (...). Weiterlesen!
Apple plant Quartalszahlen für Q4 2017 am 2. November

Apple plant Quartalszahlen für Q4 2017 am 2. November

Apple-Fans und -Aktionäre können sich den 2. November 2017 im Kalender anstreichen, denn das wird der Tag sein, an dem Apple seine Quartalszahlen für das vierte Geschäftsquartal 2017 bekanntgibt. Wie immer wird auch der traditionelle Conference Call mit von der Partie sein.
02.10.2017
FBI braucht Hacker-Tools für San-Bernardino-iPhone nicht offenlegen

FBI braucht Hacker-Tools für San-Bernardino-iPhone nicht offenlegen

Im Frühjahr des vergangenen Jahres beherrschte eine Schießerei in San Bernardino die Apple-Welt. Es ging dabei weniger um die Schießerei als vielmehr um das FBI, das neben dem zerstörten Privat-Handy noch das Dienst-iPhone des Täters fand und dieses entschlüsseln wollte. Apple wollte dabei nicht helfen und so fand das FBI Hilfe in der freien Wirtschaft. (...). Weiterlesen!
Veraltete EFI-Version: Viele Macs sind ein Sicherheitsrisiko

Veraltete EFI-Version: Viele Macs sind ein Sicherheitsrisiko

Der Mac besteht aus mehreren Software-Komponenten, die es aktuell zu halten gilt. Das betrifft nicht nur das Betriebssystem, sondern auch die EFI-Firmware. Bei letzterer scheitert es aber an vielen Stellen, wie eine Studie nun herausfand.
iPhone 8 Plus dehnt sich beim Aufladen: Apple untersucht zwei Fälle

iPhone 8 Plus dehnt sich beim Aufladen: Apple untersucht zwei Fälle

Derzeit sind zwei Fälle bekannt, in denen sich der Akku des iPhone 8 Plus beim Laden ausdehnt und damit das Smartphone beschädigt. Potenziell ist das auch ein Sicherheitsrisiko. Apple hat nun zu Protokoll gegeben, dass man sich die Fälle anschauen wird.
30.09.2017
1 MBit/s, StreamOn und Vodafone Pass: Wie Mobilfunkbetreiber Nutzer zu ihren All-Net-Flats locken wollen

1 MBit/s, StreamOn und Vodafone Pass: Wie Mobilfunkbetreiber Nutzer zu ihren All-Net-Flats locken wollen

Bei Hinz und Kunz gibt es mittlerweile All-Net-Flatrates für das Smartphone. Darunter versteht man im Wortsinne eine Flatrate, also einen Pauschalpreis für das Telefonieren in alle deutschen Netze sowie das Festnetz – allerdings ist auch ein Datenpaket dabei für das mobile Surfen. Die großen der Branche versuchen nun mit neuen Mitteln, die Nutzer zu halten (...). Weiterlesen!
29.09.2017
iPhone 8 versichern: Schützen, was einem wichtig ist

iPhone 8 versichern: Schützen, was einem wichtig ist

Für viele ist das iPhone mehr als nur ein Smartphone. Deshalb wollen sie es schützen, am einfachsten geht das mit einer Hülle, aber für den Fall der Fälle ist eine Versicherung ratsam. Diese kann gleich mehrere Funktionen abdecken: Sie kann als Garantieverlängerung fungieren sowie als Diebstahlschutz und Investitionssicherung.
28.09.2017
Toshiba verkauft Speicherchip-Sparte unter anderem an Apple

Toshiba verkauft Speicherchip-Sparte unter anderem an Apple

Die langen Verhandlungen um die NAND-Speicher-Produktion von Toshiba könnte nun vorbei sein. Für einen Preis von 17,7 Mrd. Dollar soll sich eine Investorengruppe darauf verstanden haben, eine relative Mehrheit an der Speicherchip-Produktion erworben zu haben. Toshiba selbst bliebe nach dem Modell ebenfalls an Bord.
Japan Display soll Apple noch einmal mit LCD-Panels für iPhones beliefern

Japan Display soll Apple noch einmal mit LCD-Panels für iPhones beliefern

Das iPhone X ist das erste Apple-Smartphone, das einen OLED-Bildschirm verwendet. Angeblich soll Apple in Zukunft nur noch die organischen Panels nutzen. Womöglich wird der Umstieg aber noch nicht im kommenden Jahr stattfinden, denn einem Bericht zufolge soll Japan Display für 2018er iPhones noch einmal LCD-Panels liefern.

Zuletzt kommentiert




1 8 9 10 11 12 160