29.06.2017
macOS High Sierra: Erste Public Beta für alle verfügbar

macOS High Sierra: Erste Public Beta für alle verfügbar

Auf der WWDC hat Apple etwas Zeit gefunden, um die neue Version von macOS High Sierra mit all seinen Vorzügen vorzustellen. Entwickler konnten vom ersten Tag an testen und jetzt sind auch alle anderen interessierten Nutzer dran. Denn die öffentliche Beta-Version steht ab sofort zum Download bereit.
macOS High Sierra: Apple veröffentlicht “Update 1” für Beta 2 vor der öffentlichen Beta

macOS High Sierra: Apple veröffentlicht “Update 1” für Beta 2 vor der öffentlichen Beta

Wer als Entwickler macOS High Sierra in der Vorabversion testet, der bekommt ab sofort ein kleineres Update für die Beta 2. Entsprechend nennt Apple das Ganze im Mac App Store auch “macOS High Sierra Beta 2 Update 1”. Der Download ist relativ klein und weil Apple das auch schon bei iOS 11 so gemacht hat, (...). Weiterlesen!
iPhone 8: Ist schnelleres Aufladen mit Standard-Zubehör geplant?

iPhone 8: Ist schnelleres Aufladen mit Standard-Zubehör geplant?

Das iPhone 8 soll eine überarbeitete Ladetechnik bekommen. Das soll zur Folge haben, dass Apple ein neues Netzteil samt Kabel beilegt und das wiederum soll bedeuten, dass das Smartphone selbst mit dem mitgelieferten Zubehör schneller wieder aufgeladen ist. Die Rede ist von einem USB-C-Netzteil, das bis zu 10 Watt abgibt.
Apple erinnert Entwickler an 64-Bit-Pflicht, WWDC-Videos als Volltext

Apple erinnert Entwickler an 64-Bit-Pflicht, WWDC-Videos als Volltext

Wer Software für Apple-Produkte entwickelt, der muss in Zukunft womöglich tätig werden, denn Apple macht ernst und schneidet die alten 32-Bit-Zöpfe ab. Das betrifft nicht nur das iPhone und das iPad, sondern ab Januar auch den Mac. Wer noch Software als 32-Bit-Version in den Stores hat, der sollte für ein Update sorgen.
iPhone 8 mit kabellosem Laden? iOS 11 mit feschem Ladesound

iPhone 8 mit kabellosem Laden? iOS 11 mit feschem Ladesound

In der Vorabversion von iOS 11 versteckt sich eine neue Audio-Datei, die einen ziemlich eindeutigen Namen hat, bislang aber noch keine Verwendung findet. Sie klingt ziemlich futuristisch und beflügelt Gerüchte um eine Wireless-Charging-Funktion beim iPhone 8.
Heute vor 10 Jahren: Das iPhone kommt auf den Markt

Heute vor 10 Jahren: Das iPhone kommt auf den Markt

Der 29. Juni 2007 – das ist heute auf den Tag genau 10 Jahre her – symbolisierte den Anfang einer langen Reise und Erfolgsgeschichte. Nicht nur für Apple, sondern auch für für zahllose andere Firmen wie Google oder Samsung. Heute vor 10 Jahren kam das iPhone “2G” auf den Markt und sollte damit eine Revolution (...). Weiterlesen!
Xiaomi Redmi Note 4 kaufen: Gutes kann so günstig sein

Xiaomi Redmi Note 4 kaufen: Gutes kann so günstig sein

Mit dem Redmi Note 4 sagt Xiaomi der Industrie den Kampf an: Das Smartphone ist ein Phablet mit guter Auflösung und guter Ausstattung zu einem tollen Preis – denn es ist derzeit im Angebot.
28.06.2017
Amerikaner würden eher zum Mac wechseln als davon weg

Amerikaner würden eher zum Mac wechseln als davon weg

Zwar ist der PC-Markt am schrumpfen und Smartphones machen immer mehr vom Traffic im Internet aus – aber ganz tot sind Laptops und Desktop-Rechner noch nicht. Wer einen in den USA benutzt, der wurde gefragt, ob er sich vorstellen könnte, die Plattform zu wechseln. Im PC-Lager können das durchaus einige – im Mac-Lager weniger.
Ab sofort: Kein Downgrade auf iOS 10.3.1 mehr möglich

Ab sofort: Kein Downgrade auf iOS 10.3.1 mehr möglich

Apple hat sich nun dazu durchgerungen, iOS 10.3.1 aus dem Verkehr zu ziehen. Ab sofort ist es nicht mehr möglich, ein Gerät neu mit der Vorgängerversion des mobilen Betriebssystems zu versehen. Apple lässt normalerweise ein bestimmtes Zeitfenster offen, in dem ein Downgrade möglich wäre – aber warum das diesmal so lang war, weiß wohl nur (...). Weiterlesen!
Aus dem Kaffeesatz: AirPods sollen für Apple nochmal wichtig werden

Aus dem Kaffeesatz: AirPods sollen für Apple nochmal wichtig werden

Seit etwa einem halben Jahr gibt es die AirPods zu kaufen – angekündigt als die ersten Lautsprecher, die den Apple W1-Chip verwenden und mit langer Wartezeit verbunden. Geht es nach dem Analyst Gene Munster sind diese aber nicht als Selbstzweck gedacht, sondern könnten Apple noch richtig reich machen – weshalb er auch davon ausgeht, dass (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert